Photovoltaik: Speicherboom in Bayern

Ein Portrait im Halbprofil von Bayern Wirtschaftsminister Hubert AiwangerFoto: Bayrisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Bayern Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger
Die bayrische Förderung von Speichern für Photovoltaikanlagen trotzt der Corona-Krise. Das bayrische Wirtschaftsministerium in München freut sich über den 15.000. Antrag. Weitere 12.000 stehen zur Verfügung

Gute Nachrichten für die Photovoltaik: Speicherboom in Bayern. So erweise sich das bayerische PV-Speicher-Programm trotz „Corona-Krise“ als großer Renner, teilte das Wirtschaftsministerium in München mit. Mittlerweile sei der 15.000. Antrag seit dem Start des Programms im August 2019 eingegangen.

Darüber freut sich auch Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. „Das ist wegweisend für unsere Krisenbewältigung“, sagte er. „Wir setzen auf neue Technologien und innovative Konzepte der Energieversorgung, und die Bevölkerung zieht mit.“ Mit diesem Programm sei Bayern führend in Deutschland. Umfragen zufolge plane fast jeder dritte Hausbesitzer in den nächsten zwei Jahren die Anschaffung einer PV-Solaranlage.

Ein besonderes Interesse zeigten demnach Besitzer von E-Autos. Diese wollten mit selbst erzeugtem Strom die Kosten für das Laden der Batterien möglichst gering halten. Das zeige sich auch bei dem Förderprogramm des Wirtschaftsministeriums. So hätten etwa 2.500 Antragsteller auch die Förderung einer Ladestation für ein Elektrofahrzeug beantragt.

Mit den geförderten Anlagen sei außerdem die zusätzliche Installation von 113 MW PV-Leistung und eine entsprechende Batteriespeicherkapazität verbunden.

Das Programm fördert die Eigentümer selbst bewohnter Häuser, die in einen Batteriespeicher in Verbindung mit einer neuen oder zusätzlichen PV-Anlage investieren. Mit Hilfe zusätzlicher Mittel aus dem Nachtragshaushalt konnte das Fördervolumen aktuell aufgestockt werden, so dass 2020 noch mehr als 12.000 weitere Förderanträge möglich sind.

18.5.2020 | Quelle: Wirtschaftsministerium Bayern | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Schließen