Enovos betreibt PV für Vermögensverwalter LHI

Monteur arbeitet an einer PV-Anlage vor blauem Himmel. Enovos LHIFoto: Anatoliy Gleb / stock.adobe.com
Enovos übernimmt die technische Betriebsführung der PV-Anlagen von LHI
Enovos, ein Spezialist für technische Betriebsführung von PV-Anlagen, erweitert das Portfolio um 50 MW. Neuer Kunde ist die Investorengruppe LHI.

Die Enovos Renewables O&M GmbH hat für den Vermögensverwalter LHI aus Pullach bei München zum Jahreswechsel die technische Betriebsführung von fünf Photovoltaik-Anlagen übernommen. Wie Enovos mitteilte, erreichen die Anlagen von LHI eine Spitzenleistung von rund 50 Megawatt (MW). „Wir freuen uns sehr, dass wir die LHI Gruppe mit unseren Leistungen überzeugen konnten. Wir werden die Anlagen professionell und zuverlässig betreuen“, erklärt Markus Krampe, Geschäftsführer der Enovos Renewables O&M GmbH. O&M steht für die technische Betriebsführung (Operation & Maintenance).

Die Enovos Renewables O&M kümmere sich um PV-Anlagen der Megawattklasse und biete einen
kompletten Service für die technische Betriebsführung aus einer Hand. „Mit der Übernahme der Betriebsführung dieser Anlagen führen wir unsere Strategie, das O&M-Geschäft in Deutschland und seinen Nachbarländern weiter auszubauen, fort“, so Krampe.

Die Enovos Renewables O&M GmbH ist ein Tochterunternehmen der Encevo Deutschland GmbH und damit Teil der luxemburgischen Encevo Gruppe. Deutschlandweit betreut das Unternehmen derzeit über 250 Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 800 MW.

23.1.2022 | Quelle: Enovos | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Schließen