Anzeige

Handwerkspreis für energieautarkes Haus

Foto: HPS

Ein Passivhaus in Zusmarshausen zeigt, dass eine CO2-freie Energieversorgung ohne Stromanschluss und ohne jegliche Energiezufuhr von außen möglich ist. Der Bedarf an Haushaltsstrom, Wärme und Mobilität wird allein mit Sonnenstrom abgedeckt.

Hörmann Solar aus Zusmarshausen hat den Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistung im Handwerk erhalten. Das Unternehmen gewinnt den Preis für ein energieautarkes Haus, das die Picea-Energiezentrale des Berliner Anbieters Home Power Solutions GmbH (HPS) als Kern-Komponente enthält. Der Bundespreis wurde zehn Ausstellern des technischen Handwerks auf der Internationalen Handwerksmesse in München verliehen. Die Bewerbungen wurden durch ein unabhängiges Preisrichtergremium unter Vorsitz des Bundesministeriums für Wirtschaft ausgewählt.

„Wir gratulieren unserem Partner Hörmann Solar zur Auszeichnung. Mit dem energieautarken Haus in Zusmarshausen beweist Hörmann echten Pioniergeist“, sagt Zeyad Abul-Ella, Gründer und Geschäftsführer der Home Power Solutions GmbH. Rita Hörmann, Geschäftsführerin der Hörmann Solar, fügt hinzu: „Das energieautarke Haus in Zusmarshausen ist für unseren Fachbetrieb für Solartechnik immer eine große Vision und Ansporn gewesen.“

Das Picea-System sichert die CO2-freie Energieversorgung, indem es den an Sonnentagen solar gewonnenen Hausstrom in Wasserstoff speichert, diesen in der Nacht und im Winter verfügbar macht, den Haushaltsstrom zur Verfügung stellt und gleichzeitig die Heizung unterstützt. Das ausgezeichnete Haus ist ein Passivhaus, das sich ganzjährig und ausschließlich mit Sonnenstrom versorgt. Der Sonnenstrom stellt nicht nur die Stromversorgung sicher, er liefert auch die Energie für Wärme und Mobilität. Das Haus demonstriert, dass eine CO2-freie Energieversorgung ohne Stromanschluss oder jegliche Energiezufuhr von außen möglich ist.

18.3.2019 | Quelle: HPS | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.