Anzeige

Tesla wird Vermieter von Solaranlagen

Tesla bietet PV-Dächer an, künftig auch zur Miete. Foto: Tesla

Der US-Elektroautokonzern baut in den USA die Vermietung von Solarstromanlagen aus. Den Eigentümern verspricht Firmenchef Elon Musk dadurch hohe Ersparnisse bei der Stromrechnung.

Tesla versucht neben seinen Elektroautos auch verstärkt wieder Solarstromanlagen unter das Volk zu bringen. Das Unternehmen bietet Hauseigentümern in den USA eine neue Möglichkeit, Solarstrom vom eigenen Dach zu mieten. Firmenchef Elon Musk kündigte das neue Mietprogramm via Twitter an.

„Mit dem neuen Tesla-Angebot verhält es sich wie mit einer Gelddruckmaschine vom Dach, wenn Sie in einem Staat mit hohen Strompreisen leben“, schrieb er. „Es ist zwar immer noch besser zu kaufen; doch auch die Mietoption macht die ökonomischen Vorteile offensichtlich“.

So bietet Tesla Hauseigentümern drei Anlagentypen an. Eine Photovoltaikanlage mit 3,8 Kilowatt (kW) Leistung sei demnach für knapp 60 Euro Miete im Monat zu bekommen, eine mit 7,6 kW für 120 Euro und eine mit 11,4 kW für 175 Euro. Die Kunden koste das lediglich eine rückerstattungsfähige Gebühr von 100 Euro. Ansonsten müssen sie nur ihre Dächer zur Verfügung stellen.

Die Firma schätzt, dass die Hauseigentümer damit nach Abzug der Mietkosten jährlich zwischen 225 Euro und 1.700 Euro  an Stromkosten sparen können, je nach Stromverbrauch, Tarif und Größe der gewählten Anlage. Das Angebot sei jederzeit kündbar. Allerdings würde für die Demontage der PV-Anlage eine Gebühr von 1.300 Euro fällig.

Musk will mit der Maßnahme offenbar das Geschäft des vor einigen Jahren übernommenen Solarunternehmens SolarCity stärken. Während das Unternehmen zum Zeitpunkt des Kaufs von Tesla US-Marktführer im Vertrieb von Solaranlagen war, ist es mittlerweile hinter den Wettbewerbern Vivint und SunRun zurückgefallen. Während SolarCity im zweiten Quartal 29 MW an Neuinstallationen realisierte, schaffte die Konkurrenz 103 MW (SunRun) und 56 MW (Vivint).

20.8.2019 | Quelle: Tesla  | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.