Yingli und Trina Solar fordern Verhandlungen über EU-Strafzölle auf Photovoltaik-Importe aus China

Yingli betont, dass viele EU-Mitgliedsstaaten gegen die Schutzzölle seien
Yingli betont, dass viele EU-Mitgliedsstaaten gegen die Schutzzölle seien

Yingli Green Energy Holding Company Ltd. (Baoding, China) und Trina Solar Ltd. (Changzhou, China) haben zu Verhandlungen aufgerufen, um eine Lösung zu finden, nachdem die EU-Kommission beschlossen hatte, vorläufige Strafzölle auf chinesische Photovoltaik-Importe einzuführen.

Seit 06.06.2013 gilt ein Zollsatz von 11,8 %, ab 06.08.2013 werden 37,3 % für Yingli und 51,5 % für Trina gelten. Yingli erinnerte daran, dass sich zahlreiche EU-Mitgliedsstaaten gegen die Schutzzölle ausgesprochen hatten.

“Wir stellen mit Bedauern fest, dass die Europäische Kommission auf vorläufigen Antidumping-Zöllen auf chinesische Solar-Produkte besteht, obwohl EU-Staaten massiv dagegen sind“, sagte der Vorstandsvorsitzende von Yingli, Liansheng Miao.

„Strafzölle – egal wie hoch – führen unvermeidlich zu höheren Preisen für Solar-Produkte, die zumindest dafür sorgen werden, dass die Photovoltaik-Industrie in Europa stagniert. Daher regen wir die sofortige Wiederaufnahme der Gespräche zwischen China und der EU-Kommission an.“



Europa ist offen für Gespräche

Das EU-Handelsbüro hatte deutlich gemacht, dass Gespräche erst nach einer Entscheidung über die Schutzzölle stattfinden könnten. EU-Handelskommissar Karel de Gucht zeigte sich jedoch offen für Verhandlungen mit China, wie sie Deutschland und Großbritannien gefordert hatten.

Das chinesische Handelsministerium kündigte hingegen Antidumping-Untersuchungen gegen Wein aus der EU an, was als Vergeltung für die Modulzölle interpretiert werden könnte.

Die EU will am 05.12.2013 endgültig über die Photovoltaik-Strafzölle entscheiden, die dann fünf Jahre lang gelten sollen.

 

06.06.2013 | Quelle: Yingli, Trina; Bild: Yingli | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html