Hybrid-Solarmodule: Wagner Solar und PA-ID PROCESS GmbH kooperieren

Die 2Power-Module arbeiten im Sandwich-Prinzip. Oben befinden sich die Solarzellen zur Stromerzeugung. Darunter liegt der Solarthermie-Absorber.
Die 2Power-Module arbeiten im Sandwich-Prinzip. Oben befinden sich die Solarzellen zur Stromerzeugung. Darunter liegt der Solarthermie-Absorber.

Der Solar-Pionier Wagner Solar (Cölbe) und die PA-ID Automation und Vermarktung GmbH (Kleinostheim), Anbieter von Hybrid-Solarmodulen, kündigten am 20.08.2015 ihre Kooperation an.

Künftig wollen die Unternehmen bei ganzheitlichen Lösungen zur Energiegewinnung zusammenarbeiten und das Produkt „2Power“ optimiert vermarkten.

 

Modul erzeugt gleichzeitig Solarstrom und Warmwasser

Die Partnerschaft basiere auf beiderseitigen, langjährigen operativen Erfahrungen in der Entwicklung von Solarthermie- und Photovoltaik- Produkten, so die Unternehmen.

Das 2Power-Modul vereint Photovoltaik und Solarthermie in einem einzigen Modul, indem es gleichzeitig Solarstrom und Warmwasser erzeugt. Vorteile seien die doppelte Nutzung der Dachfläche, Ertragssteigerung durch Kühlung, visuelle Harmonie und einfache, kostensparende Installation.

Die 2Power-Module arbeiten im Sandwich-Prinzip. Oben befinden sich die Solarzellen zur Stromerzeugung. Darunter liegt der Absorber, der die Oberflächenwärme ableitet und in Verbindung mit dem vorhandenen Heizsystem weiter nutzt. Gleichzeitig werden die Solarzellen gekühlt und erzeugen mehr Strom.

 

20.08.2015 | Quelle: Wagner Solar GmbH; PA-ID PROCESS GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html