Innovationspreis für Chef des Solarthermie-Unternehmens Solitem

NULL

Der Aachener Solar-Unternehmer Ahmet Lokurlu und seine Solitem GmbH wurden am 3.5.2007 auf dem Sustainability-Congress in Bonn mit dem „Award für Nachhaltige Innovation 2007“ des Sustainability-Vereins ausgezeichnet, einer Interessengemeinschaft renommierter nachhaltigkeitsorientierter Kapitalinvestmentgesellschaften. Lokurlu erhielt den Preis der Kategorie „Nachhaltige Innovation“ aus den Händen der Kongress-Schirmherrin Bärbel Höhn, MdB. Die Jury beeindruckten besonders die wissenschaftliche Kompetenz, der Einfallsreichtum und die Kreativität mit der Lokurlu und sein Team innovative Parabolrinnenkollektoren entwickelten, mit deren Hilfe sich Sonnenenergie zum effizienten Betrieb hochleistungsfähiger Klimatisierungsanlagen sowie zur Wärme- und Dampferzeugung nutzen lässt.

Hochtemperatur-Solarwärmeanlagen in der Türkei
Die aus einem Forschungsprojekt entstandene und im Jahr 2000 gegründete Solitem GmbH eröffnet mit ihren patentierten Solarthermie-Hochtemperaturanlagen vollkommen neue und bahnbrechende Perspektiven für die ökologisch und ökonomisch sinnvolle Solarenergienutzung. In den ersten drei Solitem-Solarwärmeanlagen, die in zwei Hotels und einem Forschungszentrum an der türkischen Mittelmeerküste errichtet wurden, habe sich bereits erfolgreich und eindrucksvoll gezeigt, dass eine solche Anlage auf einzigartige Weise Nachhaltigkeit und Umweltschutz mit wirtschaftlicher Effizienz verbinde, heißt es in der Pressemitteilung.

09.05.2007 | Quelle: Solitem GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen