SOLON AG erhält Auftrag für mehrere Solar-Kraftwerke in Spanien

NULL

Die Berliner SOLON AG, einer der größten europäischen Hersteller von Solarmodulen und Photovoltaik-Systemen, hat den Auftrag zur Realisierung mehrerer solarer Großkraftwerke in Spanien erhalten und baut damit ihre starke Position im spanischen Markt weiter aus. Die Vereinbarung mit einem europäischen Finanzinvestor und einem Gesamtvolumen von 36 Megawatt (MW) umfasse die Lieferung von Photovoltaik-Kraftwerkssystemen für Projekte auf dem spanischen Festland sowie auf den Balearen, berichtet SOLON in einer Pressemitteilung. Mit dem Bau der Vorhaben werde im vierten Quartal 2007 begonnen. Die Fertigstellung soll bis zum ersten Quartal 2009 erfolgen.
Darüber hinaus seien mit demselben Kunden Verträge über weitere Projekte in Spanien mit einem Gesamtumfang von 14 Megawatt abgeschlossen worden, die von der SOLON Solar Investments GmbH entwickelt und realisiert werden. Das SOLON-Tochterunternehmen ist auf die Projektierung von solaren Großkraftwerken für Finanzinvestoren spezialisiert.

Seit der Markteinführung des SOLON-Movers im Jahr 2005 hat die SOLON AG nach eigenen Angaben bereits Kraftwerksprojekte in Spanien mit einem Gesamtumfang von über 20 Megawatt in verschiedenen Regionen realisiert. Weitere Projekte im Umfang von über 13 Megawatt befänden sich derzeit im Bau. Mit einem Marktvolumen von 105 Megawatt im Jahr 2006 zähle die SOLON AG damit zu den führenden Unternehmen im spanischen Solarmarkt.

06.08.2007 | Quelle: SOLON AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen