Vaillant-Solar-Röhrenkollektoren “auroTHERM exclusiv” werden vorläufig stillgelegt

NULL

Zum vorbeugenden Verbraucherschutz informiert die Vaillant-Gruppe (Remscheid) über eine Sicherungsmaßnahme für Solarthermie-Röhrenkollektoren des Typs “auroTHERM exclusiv”. “Die Partner aus dem Fachhandwerk werden gebeten, die von ihnen installierten Anlagen vorläufig außer Betrieb zu nehmen”, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Die Fachhandwerker würden sich zu diesem Zweck bei den betroffenen Endkunden melden.
Hersteller der von Vaillant vertriebenen Sonnenkollektoren und der darin eingesetzten Vakuumglasröhren ist die Schott-Rohrglas GmbH. Im Rahmen der regelmäßigen Produktüberprüfung habe Vaillant festgestellt, dass es unter besonderen Umständen in seltenen Fällen zu einem Bersten der aus Spezialglas bestehenden Röhren kommen kann.
Im Juni hatte die Zeitschrift “Solarthemen” erstmals über die Explosion eines solchen Solarthermie-Kollektors in Ostwestfalen berichtet. Ein zweiter Solar-Kollektor dieses Typs war nach Solarthemen-Recherchen Anfang August in Schleswig-Holstein geborsten.

“Höchste Ansprüche an Qualität und Sicherheit”
Auch wenn das Risiko gering sei, seien Personen- und Sachschäden in einem solchen Fall nicht auszuschließen, so Vaillant weiter. Da die Vaillant-Gruppe höchste Ansprüche an Qualität, Service und Sicherheit stelle und selbst kleinste Risiken nicht toleriere, seien ein kundenorientiertes Vorgehen und umfangreiche Serviceleistungen für das Unternehmen selbstverständlich. Aus diesem Grund habe Vaillant die vorsorgliche Sicherungsmaßnahme gestartet.
Derzeit ermittelten die Schott-Rohrglas GmbH und Vaillant die Ursache für das Bersten der Glasröhren und arbeiteten an einer technischen Lösung für den sicheren Anlagenbetrieb. Zudem sei der TÜV Rheinland beauftragt worden, eine Schadensanalyse durchzuführen. Den Betroffenen werde für die Zeit des Betriebsausfalls der Energiemehrverbrauch in Form einer Pauschale erstattet.
Für Betroffene hat Vaillant eine kostenfreie Aktions-Hotline eingerichtet unter der Nummer 0800 477 477 4.

20.08.2007 | Quelle: Vaillant-Gruppe | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen