IBC präsentiert Photovoltaik-Produkte auf der Expoenergetica in Valencia

NULL

Die FOTOVOLTAICA IBC S.A., das spanische Tochterunternehmen der IBC SOLAR AG, mit Hauptsitz in Deutschland, präsentiert sich auf der EXPOENERGÉTICA. Auf der Messe für erneuerbare Energien, die vom 19. bis zum 21. November in Valencia stattfindet, stellen die weltweit wichtigen Unternehmen der Solar-Branche ihre Produkte und Dienstleistungen dem spanischen Markt vor. An der Spitze der FOTOVOLTAICA IBC steht Carlos Serradilla Breuer, Geschäftsführer des Unternehmens seit seiner Gründung im Jahr 2005. In den vergangenen zwei Jahren hätten Serradilla und sein Team bei der Verbreitung und Stärkung des deutschen Unternehmens auf dem spanischen Markt beste Ergebnisse erzielt und die gesetzten Anfangsziele weit übertroffen, berichtet die IBC SOLAR AG in einer Pressemitteilung.
“Spanien ist ein großer und anspruchsvoller Wachstumsmarkt. Solvente und glaubwürdige Unternehmen, die die beste und neueste Technologie in diesem Bereich anbieten können, sind unbedingt notwendig”, sagt Seradilla.

Die Zukunft werde noch größeren Wettbewerb bringen und neue Herausforderungen bereithalten. “Unser Ziel ist es die Präsenz in Spanien noch weiter auszubauen”, bekräftigt Seradilla. Die EXPOENERGÉTICA in Valencia sei für FOTOVOLTAICA IBC eine ideale Plattform, um Präsenz im Markt zu zeigen, mit potenziellen Kunden in Kontakt zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.
Die IBC SOLAR AG ist seit 1982 ausschließlich in der Photovoltaik tätig. Aktuell wurde das Haus mit dem Preis “Bayerns Best 50” geehrt, die Auszeichnung würdigt die 50 wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern im Jahr 2006. Derzeit bedient die IBC-Unternehmensgruppe mit mehreren Tochtergesellschaften in Europa und Asien den Weltmarkt mit PV-Systemen aller Größenordungen – vom Einfamilienhaus-Solardach bis hin zum solaren Großprojekt. Bis heute wurden nach Angaben des Unternehmens mehr als 250 Megawatt (MW) Photovoltaik-Leistung mit zehntausenden Solarstrom-Anlagen auf der ganzen Welt geliefert.

22.11.2007 | Quelle: IBC SOLAR AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen