Innovationspreis Berlin-Brandenburg: Solar-Systemanbieter MP-TEC stiftet Preisgeld für Kindereinrichtungen

NULL

In Anwesenheit von Brandenburgs Wirtschaftsminister, Ulrich Junghanns, und dem Berliner Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Harald Wolf, wurde am 30.11.2007 im Neuen Hans-Otto Theater Potsdam zum 24. Mal der Innovationspreis Berlin-Brandenburg verliehen. Der Eberswalder Solar-Systemanbieter MP-TEC erhielt den begehrten Preis für seine Photovoltaik-Nachführanlage. Die Modulplattform des Systems kann aufgrund eines besonderen Dreh- und Kippgelenkes erstmals zu jedem beliebigen Punkt des Himmels nachgeführt und die Sonneneinstrahlung so optimaler ausgenutzt werden, berichtet MP-TEC in einer Pressemitteilung. Michael Preißel, Geschäftsführer von MP-TEC, freute sich über die Anerkennung der 16-köpfigen Jury und kündigte an, mit dem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro Kinderhilfseinrichtungen in Berlin-Brandenburg zu unterstützen.

Hilfe für krebskranke Tschernobyl-Kinder
“Wir möchten etwas von dem Vertrauen, das in uns gesetzt wird, an die Region zurückgeben. Als Anbieter alternativer Energien ist es uns ein besonderes Anliegen, Menschen zu helfen, die durch Kernenergie zu Schaden kamen.” Ein Großteil des Geldes kommt deshalb dem Verein “Hilfe für krebskranke Tschernobyl-Kinder e.V.” zugute. Seit 1994 setzt er sich für Kinder aus Weißrussland ein, die an den Folgen der Tschernobylkatastrophe leiden, und organisiert deren Versorgung und Unterbringung im Berliner Paul-Gerhardt-Stift. Das Geld geht ungeschmälert in die Kinderhilfe: Transport, Versorgung und Operation eines Kindes werden davon finanziert. Darüber hinaus soll ein weiterer Teil des Preisgeldes im Rahmen des Projektes “MP-TEC for Kids” an regionale Einrichtungen wie den Kindergarten “Britzer Zwergenschloss”, den “Evangelischen Waldkindergarten” in Joachimsthal und der “Kinder und Jungendakademie Eberswalde” gehen.
Der seit 1984 verliehene Innovationspreis Berlin-Brandenburg hat sich als Markenzeichen für innovative Wirtschaftsförderung etabliert und wird von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen sowie dem Brandenburger Ministerium für Wirtschaft vergeben.

08.12.2007 | Quelle: MP-TEC GmbH & Co. KG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen