Photovoltaik-Hersteller Sunways AG stärkt Kompetenz des Aufsichtsrates

NULL

Das börsennotierte Photovoltaik-Unternehmen Sunways AG (Konstanz) hat mit der Bestellung von Andreas Görwitz mit Wirkung zum 23. November 2007 seinen Aufsichtsrat verstärkt und komplettiert. Mit der Berufung von Andreas Görwitz (51), Diplom-Betriebswirt (FH) mit langjähriger internationaler Erfahrung in den Bereichen Finanzwesen, Produktion, Einkauf, Logistik und Unternehmensentwicklung trage die Sunways AG auch im Aufsichtsrat der strategischen Zielsetzung von Wachstum, Rentabilität, Technologie und Risikomanagement Rechnung, so das Unternehmen.
Görwitz hat bereits in den neunziger Jahren mit längeren Auslandseinsätzen in Frankreich, Italien, Nord- und Südamerika sowie Asien bei dem Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim in verschiedenen Führungsfunktionen internationale Erfahrungen sammeln können.
Nach seinem Wechsel 1999 zur Altana Pharma AG (Konstanz) begleitete Görwitz 2002 maßgeblich den Börsengang des Mutterunternehmens an der New Yorker Börse (NYSE) und war verantwortlich für den Aufbau eines internationalen Supply-Chain-Managements. Dafür wurde das Unternehmen 2006 mit dem Pharmaceutical and Life Sciences Innovation Award in der Kategorie Produktion und Wertschöpfung ausgezeichnet. Als ehemaliger Finanzvorstand der im DAX 30 notierten ALTANA Pharma AG wird Görwitz als Nachfolger des verstorbenen Aufsichtsrates Heinz W. Bull auch die Leitung des Prüfungsausschusses (Bilanz- und Rechnungslegungsausschuss) der Sunways AG übernehmen. Der Prüfungsausschuss, eine Empfehlung des Deutschen Corporate Governance Kodex für börsennotierte Aktiengesellschaften, ist ein wichtiges Element moderner Unternehmensüberwachung.

12.12.2007 | Quelle: Sunways AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen