Photovoltaik-Wechselrichter des US-Herstellers Power-One sollen im größten Solarpark Spaniens zum Einsatz kommen

NULL

Der Solarelektronik-Hersteller Power-One, Inc. (Camarillo, Kalifornien, USA) hat am 12.03.2008 berichtet, dass seine Photovoltaik-Zentralwechselrichter vom Typ “Aurora” von dem spanischen Unternehmen Isolux Corsán für ein 34 Megawatt Solar-Kraftwerk ausgewählt wurden, das noch in diesem Jahr errichtet werden soll. Über 100 der Power-One-Wechselrichter sollen noch vor September in der Photovoltaikanlage installiert werden, welche mit einer Solarstrom-Leistung von 34 Megawatt (MW) auf einer Fläche von 180 acres (rund 73 Hektar) der größte Solarpark Spaniens und die zweitgrößte PV-Anlage der Welt werden soll.
Paolo Casini, Marketingchef von Power-One kommentiert: “Wir danken Isolux Corsán dafür, dass das Unternehmen sich für unsere Aurora PVI-Wechselrichter entschieden hat. Nach der Norm IEC 61683 getestet können diese Produkte im Vergleich mit anderen kommerziellen Lösungen eine um bis zu 2,3 % höhere Performace Ratio (Verhältnis von Nutzertrag und Sollertrag einer PV-Anlage) erreichen, was einer zusätzlichen Solarstromproduktion von 9.000 Kilowattstunden pro Jahr und Wechselrichter entspricht”. Mit den 100 Zentralwechselrichtern werde der Solarpark eine zusätzliche Strommenge von annähernd einer Megawattstunde jährlich erzeugen, betont Casini.
Der PVI-Zentralwechselrichter ist modular aufgebaut, was seine Flexibilität und Verlasslichkeit erhöhe. Die Vielseitigkeit werde noch gesteigert durch die Fähigkeit, Module verschiedener Leistungsklassen einzusetzen und die Netzeinspeisung erleichtere, ergänzte Casini. Die Zuverlässigkeit sei gesteigert worden, weil ein Fehler eines einzelnen Wechselrichters nicht die Kapazität der an die übrigen Inverter angeschlossenen Module beeinflusse, betont Casini. Die Aurora PVI-Zentralwechselrichter sind in Leistungsklassen von 50 kW to 300 kW erhältlich und bieten laut Hersteller ein Hochgeschwindigkeits- Maximum Power Point Tracking sowie Spiteznwirkungsgrade, mit denen der Solarstromertrag in einem weiten Anwendunsgbereich optimiert werde. Die Wechselrichter werden im Werk gestestet und vorkonfiguriert ausgeliefert. Das senke den Aufwand für den Anschluss und Tests vor Ort deutlich.
Power-One entwirft und fertigt unter anderem auch Energiewandler, Geräte zum Energiemanagement, Router, Datenspeicher und Server sowie Testequipment für Halbleiter. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Camarillo betreibt weltweit Verkaufsbüros und Produktionsstääten sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, zum Beispiel in Asien, Europa und Amerika.

31.03.2008 | Quelle: Power-One, Inc. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen