Solar-Dachbörse “ALPENSOLAR” expandiert

NULL

Die in Deutschland nach eigenen Angaben führende Solar-Dachbörse dehnt ihr Angebot auf den internationalen Markt aus unter der Bezeichnung “PV-X International”. Die bisherige Alpensolar-Dachbörse wird künftig als PV-X German geführt und umfasst laut Betreiber derzeit 3.288 Dächer und 2.285.828 m² für die Solarenergie-Nutzung geeignete Flächen (ohne Freiflächen). Bislang sind laut Alpensolar 198 Objekte vermittelt worden, 84 Solarpartner, 91 Solarmakler und 1.435 Investoren beteiligten sich an der Solar-Dachbörse. Die ersten beiden Solar-Unternehmen hätten nun die Exklusivrechte für “PV-X Czech” und “PV-X Belgium” erworben.
Sowohl die Dachbörse als auch das integrierte Vertriebs- und Verwaltungsprogramm sind mehrsprachig programmiert. Die in Deutschland jahrelang gesammelte Erfahrung stehe den internationalen Partnern von Anfang an zur Verfügung. Der Erfahrungsaustausch soll in International-Camps von PV-X erfolgen. PV-X Belgium habe die derzeit größte PV-Anlage Belgiens mit einer Leistung von rund 900 Kilowatt (kWp) auf dem Gebäude von Honda-Belgien errichtet (Foto).
PV-X International auf der Intersolar vom 12. – 14.06.2008: Halle C3 Stand: C3.159

23.04.2008 | Quelle: PV-X International, Inh. Christoph Köhler | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen