Fachmesse Intersolar zeichnet 2008 erstmals wegweisende Solartechnik mit dem Intersolar-AWARD aus

NULL

In diesem Jahr prämiert die Intersolar, weltweit größte Fachmesse für Solartechnik, erstmals wegweisende Produkte und Dienstleistungen in den Kategorien “Photovoltaik” und “Solarthermie”. Teilnehmen können die Unternehmen und Institutionen, die vom 12. – 14. Juni 2008 auf der Intersolar ausstellen und ihre Innovationen im Rahmen der Neuheitenbörse der Intersolar präsentieren werden. Noch bis zum 24. Mai 2008 läuft die Bewerbungsfrist für den Intersolar AWARD 2008.
Mit über 1.000 Ausstellern aus mehr als 40 Ländern ist die Intersolar heute die wichtigste Plattform für wegweisende Technologien und Neuheiten der Solartechnik und damit Gradmesser für die Innovationskraft der Branche. In diesem Jahr loben die Veranstalter der Intersolar, die Solar Promotion GmbH und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, in Kooperation mit dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) erstmalig den Intersolar AWARD aus. Der Preis wird künftig jährlich von einer unabhängigen Jury in den Kategorien “Photovoltaik” und “Solarthermie” vergeben und soll sich als die internationale Auszeichnung hervorragender technischer Innovationen in der Solarbranche etablieren.
Zeichen für neue Entwicklungen in Forschung und Technik
“Mit dem Intersolar AWARD möchten wir Zeichen setzen für neue Entwicklungen in Forschung und Technik innerhalb der Solarbranche. Die Intersolar bietet dafür den optimalen Rahmen”, erklärt Markus Elsässer, Geschäftsführer der veranstaltenden Solar Promotion GmbH. Die Gewinner können ihren Preis bei der Preisverleihung im Rahmen eines offiziellen Festakts während der Messe am 12. Juni 2008 im Rahmen der Neuheitenbörse in Halle B5 der Messe in Empfang nehmen. Zusätzlich verspricht der Intersolar AWARD eine hohe internationale Aufmerksamkeit: “Weltweit richtet die Solarbranche während der Messe ihre Augen auf die Intersolar. Was hier präsentiert wird, bleibt nicht lange unbekannt”, so Klaus W. Seilnacht, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, einem der Veranstalter der Intersolar. Darüber hinaus können die Gewinner ihr Produktmarketing mit dem Intersolar-AWARD-Signet aufwerten.

Signifikante Weiterentwicklung vorhandener Technologien als Auswahlkriterium
Für die Teilnahme sind Produkte und technische Lösungen zugelassen, die 2008 erstmals auf der Intersolar ausgestellt werden und eine signifikante Weiterentwicklung vorhandener Technologien darstellen. “Mit dem Intersolar AWARD setzen wir ein Zeichen für die Innovationskraft der Branche und machen die Leistungen im Bereich Forschung und Entwicklung international sichtbar”, so Carsten Körnig, Geschäftsführer Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar). Die Neuheiten sollten bereits erprobt sein oder sich in der industriellen Anwendung befinden und in technischer und ökonomischer Hinsicht besonders innovativ sein. Die Jury beurteilt die Einreichung nach technologischem Innovationsgrad, dem Nutzen für Industrie, Umwelt und Gesellschaft und der Wirtschaftlichkeit.
Interessierte Unternehmen können die Bewerbungsunterlagen anfordern unter der E-Mail-Adresse krakowski@intersolar.de.
Weitere Informationen zur Intersolar 2008 im Internet unter www.intersolar.de

19.05.2008 | Quelle: Solar Promotion GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen