Schwertransport für ein Solar-Haus: Gebäude in der Schweiz wird künftig voll mit Sonnenenergie versorgt

NULL

Das Emmentaler Solarthermie-Unternehmen Jenni Energietechnik AG lieferte am 12.08.2008 einen großen Solarspeicher für ein voll mit Sonnenenergie beheiztes Gebäude aus. Das im Minergie-P-Standard konzipierte Gebäude in Faoug am Murtensee wird im Jahr 2009 fertiggestellt. Der Solarspeicher mit einem Fassungsvermögen von 50.000 Litern wird dann mit Wasser gefüllt und funktioniert wie eine Thermosflasche. Mit 54 Quadratmetern Sonnenkollektoren auf dem Dach wird Wärme erzeugt, welche anschließend im Solartank gespeichert wird. Das Gebäude kann ganzjährig zu hundert Prozent solar beheizt werden.
Auch das Warmwasser wird von der Sonne aufbereitet. Zur Deckung des elektrischen Energiebedarfs wird zudem eine Solarstromanlage installiert.

Ein- und Mehrfamilienhäuser weitgehendst mit Sonnenenergie geheizt
Die Produktion von großvolumigen Speichern für thermische Solaranlagen gewinnt für die Jenni Energietechnik AG stark an Bedeutung, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Immer mehr Bauherren nutzten Sonnenenergie und seien damit geschützt vor steigenden Energiekosten. Ein- und Mehrfamilienhäuser könnten heute preiswert weitgehendst mit Sonnenenergie beheizt werden.

17.08.2008 | Quelle: JENNI ENERGIETECHNIK AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen