4. Europäische Solarwärme-Konferenz estec2009 im Mai in München

NULL

Im Jahr 2009 wird die weltweit größte Konferenz zur Solarwärme in München stattfinden. Die estec2009, veranstaltet vom europäischen Solarwärme-Industrieverband ESTIF ist in den vergangenen Jahren zur wichtigsten Plattform des sich rasch entwickelnden Solarthermie-Marktes geworden. Im Umfeld des sich rasch verändernden europäischen Solarwärmemarktes liefert die estec2009 wichtige Informationen zu Märkten, Trends, Technologie und Politik. Schwerpunkte sind die solare Warmwasserbereitung, die Solar-Heizung und die solar unterstützte Kühlung. Über 600 Teilnehmer aus ganz Europa und der ganzen Welt werden zur estec2009 am 25. und 26.05.2009 erwartet.
“Die Solarthermie-Industrie braucht aktuelle Informationen zur weltweiten Marktentwicklung. Und die estec-Teilnehmer werden diese von vorzüglichen Referenten aus erster Hand erhalten”, sagt ESTIF-Präsident Gerhard Rabensteiner. “Die Konferenz werde wiederum in Verbindung mit der Fachmesse Intersolar veranstaltet, damit die Besucher Gelegenheit haben, zwei wichtige Veranstaltungen zur Solarthermie in einer Woche zu besuchen.

Diskussionen und Informationen zur Technologie und Politik
Der europäische Solarwärme-Industrieverband als Veranstalter erwartet mehr als 600 Fachbesucher, welche sowohl die jüngsten Trends in der Solarthermie-Industrie als auch die technischen Entwicklungen und die Solar-Förderung diskutieren werden. Themen sind unter anderem ordnungsrechtliche Solar-Pflichten und deren Einfluss auf den Markt, Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Hersteller sowie die solare Klimatisierung. “Die estec2009 findet am 25 und 26. Mai 2009 statt, direkt vor der Intersolar 2009”, betont ESTIF-Generalsekretär Uwe Trenkner. “Wir haben mit dem Hotel ‘Bayerischer Hof’ einen ausgezeichneten Veranstaltungsort gewählt und werden bald die Werbekampagne starten. Unternehmen, welche die Konferenz als Sponsoren unterstützen, können schon jetzt profitieren, da Ihr Name und Logo von Anfang an präsent sein werden.
Weitere Informationen: http://www.estec2009.org.

17.09.2008 | Quelle: ESTIF | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen