SOMONT GmbH erhält Auftrag über 14,5 Millionen Euro vom Solar-Konzern REC

NULL

Die SOMONT GmbH (Umkirch, Deutschland), eine hundertprozentigeTochter der 3S Industries AG (Lyss, Schweiz), erhält von der Renewable Energy Corporation ASA (REC) den Zuschlag zur Lieferung von String-Lötautomaten des Typs RAPID, berichtet die 3S Industries AG in einer Ad-hoc-Mitteilung. Die Maschinen im Gesamtwert von 14,5 Mio. Euro sollen nach Singapur geliefert werden, wo der Solar-Konzern REC eine neue, integrierte Photovoltaik-Produktion von Weltrang errichtet.
Dieser Verkaufsabschluss sei ein weiterer, wichtiger Meilenstein in der langjährigen Kundenbeziehung von Somont mit dem norwegischen Solarkonzern REC. REC setze den Maschinentyp RAPID wie auch schon Maschinen der Vorgängergeneration bereits erfolgreich zur hochwertigen industriellen Produktion von Solarzellen-Strings und deren Konfektion im 3-Schichtbetrieb ein. Der RAPID bringe hohe Leistungen pro Stunde bei äußerst geringem Zellbruch, heißt es in der Pressemitteilung.

Solar-Fabrik in Singapur wird 1.300 neue Arbeitsplätze schaffen
REC ist ein weltweit führender Produzent von Polysilizium (Solar-Silizium) und Wafern sowie Pionier in der globalen Industrie der erneuerbaren Ressourcen. Der Aufbau der neuen Solarfabrik in Tuas, Singapur erfolgt in zwei Phasen. In der ersten Phase investiere REC rund 1,5 Milliarden Euro in das neue Werk und schaffe 1.300 Arbeitsplätze vor Ort. Die Produktion soll im ersten Quartal 2010 beginnen und bis 2012 sollen Kapazitäten aufgebaut werden für Wafer mit 740 Megawatt (MW), Solarzellen (550 MW) und Solarmodule (590 MW). Die hochwertigen String-Lötautomaten seien ein integraler Bestandteil der neuen vollautomatischen Linien für die Solarmodul-Produktion und damit wichtiger Teil des Kapazitätsaufbaus in Phase eins des Tuas-Projekts, berichtet die 3S Industries AG. „Die neue Fabrik in Tuas ist ein zukunftsweisendes Modell für den effizienten Gebrauch der sauberen, unerschöpflichen Sonnenenergie“, sagt Gerd Knoll, Geschäftsführer von Somont. „Wir sind stolz darauf, dass wir dieses fortschrittliche Projekt mit unserer Technologie unterstützen dürfen.“ Die neuen String-Lötautomaten sollen von Somont bis Ende November 2009 schrittweise ausgeliefert werden. Der Auftrag umfasse auch verschiedene Service- und Schulungsleistungen.

23.01.2009 | Quelle: 3S Industries AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen