Messepremiere für enerel: Komplettservice für Photovoltaik-Projekte ab 10 kWp

NULL

Photovoltaik-Projekte werden immer komplexer und seien für Bauherren daher am einfachsten zu bewältigen, wenn ein Anbieter mit dem nötigen Know-how die Gesamtverantwortung übernimmt. Enerel, Tochterunternehmen der Balinger relatio-Gruppe, sieht sich als Anbieter von Komplettlösungen, der auf einen großen Erfahrungsschatz und Kontakte des Mutterunternehmens zurückgreifen kann. Der Spezialist für Photovoltaik-Projekte ab 10 kWp, präsentiert sich erstmals auf der CEP-CLEAN ENERGY POWER auf der Landesmesse Stuttgart (29.01-31.01.2009). Die relatio-Gruppe hat zahlreiche international beachtete Großprojekte realisiert, wie zum Beispiel eines der größten Solarkraftwerke Europas in Almeria (Spanien) sowie eine der größten Aufdachanlagen im Südwesten Deutschlands, den Solarpark Grosselfingen.
Mit insgesamt 100 MWp installierter Wechselrichterleistung gehört relatio zu den führenden Anbietern von Photovoltaikanlagen. Ein speziell entwickeltes Projektmanagement sorgt dafür, dass enerel-Projekte ohne Zeitverzögerung effektiv vom Projektstart bis zur Inbetriebnahme durchlaufen. Jeder Tag Zeitgewinn bedeute auch eine Verbesserung der Gesamtwirtschaftlichkeit, betont das Unternehmen.

Effiziente Betriebsführung und Überwachung steigern den Solarstrom-Ertrag
Der Solarstrom-Ertrag stehe auch nach der Inbetriebnahme an oberster Stelle, betont enerel. „Viele Anbieter betrachten ihren Job als erledigt, wenn die Anlage am Netz ist. Dabei kann in der Betriebsführung der Anlage noch manches rausgeholt werden“, so Geschäftsführer Bernd Bodmer. Die genaue Überwachung der Anlage und der Abgleich mit Wetterdaten und sonstigen internen und externen Informationsquellen erlaube eine effiziente Betriebsführung für Solar-Kraftwerke. Dabei könne der Kunde wählen zwischen dem Kauf der technischen Ausstattung inklusive Software „fieldMonitor“ oder der Buchung des Komplettservice „fieldGuard“, der auch Wartung, Reparatur und Verfügbarkeitsgarantie umfasst. Durch die Kombination von eigenem Fachpersonal und der Zusammenarbeit mit autorisierten Partnern sei enerel flexibel und schlagkräftig in jeder Projektgröße. Die gewachsenen Kontakte zu Herstellern, Energieversorgern und Behörden geben Sicherheit während der Planung und Umsetzung. Offensichtlich sei das Interesse am enerel-Partnerkonzept, das in Partnertagen der Branche vorgestellt wurde, groß: Die Veranstaltungen seien gut besucht worden, mehrere Interessenten streben die Zertifizierung als autorisierter enerel-Partner, so das Unternehmen.

29.01.2009 | Quelle: enerel GmbH & Co. KG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen