Mitsubishi kauft von ACCIONA 34 % des Photovoltaik-Integrators Amper Central Solar

NULL

Das spanische Infrastruktur-, Energie-, Wasser- und Dienstleistungsunternehmen ACCIONA S.A. berichtete am 4. März 2009, dass die Mitsubishi Corporation (Tokio, Japan) 34 % der Anteile des ACCIONA-Tochterunternehmens Amper Central Solar erworben habe. Amper Central Solar hat das derzeit weltgrößte Photovoltaik-Kraftwerk Amareleja (Moura; Portugal) errichtet. Im Beisein des Vorstandsvorsitzenden von ACCIONA, Jose Manuel Entrecanales, sowie des Vorsitzenden von Mitsubishi Mikio Sasaki, wurde ein Vertrag unterzeichnet, mit dem Mitsubishi auch einen Anteil am Solarpark Amareleja erwirbt. Die Unternehmen betonen, dass diese Transaktion die erste Zusammenarbeit in Sachen erneuerbare Energien sei und kündigten an, gemeinsam weitere Vorhaben zur Nutzung der erneuerbaren Energien umzusetzen und nachhaltige Entwicklungsprojekte durchzuführen.
Die Führung der Unternehmen will aus den Synergien der beiden Organisationen schöpfen, die sich aus den jeweiligen Technologien, Geschäftstätigkeiten und Standorten ergeben. Mitsubushi und ACCIONA seien sich einig, nachhaltige Energiemodelle vorantreiben zu wollen und so die Basis für eine deutliche Expansion der Branche und anderer produzierender Industriegruppen zu schaffen, heißt es in der Pressemitteilung.

45,8 MW-Solarpark Amareleja zeigt die Vorteile der Solarenergie
Mit einer Investition von insgesamt 261 Millionen Euro sei das Solarkraftwerk von Amareleja beispielhaft dafür, wie erneuerbare Energien die regionale wirtschaftliche Entwicklung vorantreiben können, betont ACCIONA. Es sei das weltgrößte netzgekoppelte Solarkraftwerk mit einer Nennleistung von 45,8 Megawatt Peak (MWp) und produziere jährlich ungefähr 93 Millionen Kilowattstunden Solarstrom. Amareleja soll helfen, die Energie- und Klimaschutzziele (E4 Energy Efficiency and Endogenous Energies) umzusetzen, damit Portugal seinen Verpflichtungen zur Verringerung der Treibhausgas-Emissionen nachkommen kann.

11.03.2009 | Quelle: ACCIONA | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen