US-Hersteller Satcon präsentiert Powergate-Wechselrichter und neue Stromrichterarchitektur auf der Intersolar

NULL

Als ein führender Anbieter von Netzstromlösungen für Photovoltaik-Großanlagen präsentiert sich die Satcon Technology Corporation mit neuen Produkten auf der Intersolar 2009. Das US-Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von 62,5 Millionen Dollar und einer 23-jährigen Geschichte, baut derzeit sein europäisches Geschäft aus und stellt in diesem Kontext seine Produkt-Highlights auch dem deutschen Publikum vor. Dabei stehe die Effizienz von Solarstrom-Großanlagen im Zentrum der Ausstellungspalette, betont das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Als die branchenweit erste komplett netzfähige Stromrichterarchitektur für PV-Großanlagen revolutioniere Satcons neustes System „Solstice“ die Stromerzeugung mit herkömmlicher Solartechnologie. Solstice steigere gegenüber Anlagen mit Standardwechselrichtern die Gesamtstromerzeugung um fünf bis zwölf Prozent.
Satcons „PowerGate Plus“-Wechselrichter für Solarstromanlagen erhöhen die Stromerzeugung laut Hersteller durch eine Kombination von intelligenter Systemarchitektur, fortschrittlicher Steuerung, industrietauglicher Ausführung und optimierter Lebensleistung und maximieren so die Gesamtrentabilität von kommerziellen PV-Großanlagen.

PV-Dachanlage in Spanien und Großprojekte in Tschechien und der Slowakei ausgerüstet
„Wir bauen unsere globale Präsenz kontinuierlich aus und können dabei in Asien und Europa bereits auf eine starke Position aufbauen“, sagt Steve Rhoades, Präsident und Vorstand der Satcon Technology Corporation. So seien in Europa 2008 eine der größten PV-Dachanlagen bei General Motors in Saragossa (Spanien) installiert und Großprojekte in Tschechien und der Slowakei gemeinsam mit Europas größtem privatem Stromversorger Energy21 umgesetzt worden. Gleichzeitig will Satcon seine Herstellungs-, Lager- und Servicekapazität ausbauen, um auf dem wettbewerbsintensiven europäischen Markt konkurrieren zu können. „Wir haben uns vorgenommen, eine umfassende Präsenz in Europa aufzubauen“, so Rhoades.

3-Jahres-Vertrag über 330 MW mit Ecostream geschlossen
Satcon gab am 08.04.2009 den Abschluss eines 3-Jahres-Vertrages über 330 MW mit Ecostream bekannt. Ecostream ist einer der weltweit größten Anbieter von Systemen für eine nachhaltige Energiegewinnung und gehört zur Econcern-Gruppe. Der Vertrag sieht vor, dass Ecostream von Satcon Lösungen für die regenerative Stromerzeugung erhält, darunter Photovoltaik-Wechselrichter der PowerGate Plus Serie. Ecostream will die Wechselrichter der PowerGate Plus-Serie zur Steigerung der Systemleistung und der Gesamtrentabilität von kommerziellen und großtechnischen Photovoltaikanlagen nutzen. „Um unseren Kunden langfristig den bestmöglichen Werterhalt und höchste Renditen garantieren zu können, müssen wir ihnen schlüsselfertige Systeme von höchster Qualität mit der besten verfügbaren Technologie liefern“, so Ecostream-Geschäftsführer Steven Pleging. „Durch unsere Partnerschaft mit Satcon erhalten wir den Zugang zu Systemoptimierungslösungen mit modernsten Leistungsmerkmalen, höchster Effizienz und erprobter Zuverlässigkeit.“

14.04.2009 | Quelle: Satcon Technology Corporation | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen