Hannover Leasing erwirbt drei große Photovoltaik-Anlagen von SunEdison in Spanien

NULL

SunEdison, Nordamerikas größter Anbieter von Solarenergie-Diensten, gab am 05.05.2009 bekannt, dass Hannover Leasing drei Photovoltaik-Anlagen von SunEdison in der spanischen Provinz Lleida erworben hat. Im Rahmen eines langfristigen Vertrages überwacht, wartet und betreibt SunEdison die Anlagen, die über eine kombinierte Leistung von 4,3 Megawatt (MW) verfügen. Weitere Einzelheiten zu diesem Geschäft wurden nicht mitgeteilt. Die drei Freiflächen-Solarkraftwerke (1,6 MW in Alamus, 1,6 MW in Borges Blanques und 1,1 MW in Cervia) sind seit September 2008 in Betrieb.
„Hannover Leasing sieht einen langfristigen Wert in einer Zusammenarbeit mit Unternehmen, die nachweisbare Erfolge beim Bau und Betrieb von PV-Anlagen vorweisen können. Ziel ist es, unseren Partnern durch geeignete Finanzierungsstrukturen, einen sofortigen, greifbaren Nutzen zu bringen und ihnen langfristige, sichere Erträge zu ermöglichen“, sagte Carlos Domenech, Vorstand von SunEdison.

Solarstrom-Ertrag übertrifft erwarteten Output
Andreas Ahlmann, Geschäftsführer von Hannover Leasing ergänzte: „Trotz des Wirtschaftsabschwungs investiert Hannover Leasing auch weiterhin in Solarprojekte. SunEdison ist nachweisbar führend auf dem Photovoltaik-Markt und genießt einen Ruf als Entwickler erstklassiger Projekte, die die prognostizierten Erträge übertreffen. Diese Anlagen bieten ein einzigartiges Risiko-Ertrags-Profil.“ Dank der modernen Überwachungs- und Steuertechnologien lag der Solarstrom-Ertrag von durch SunEdison betriebenen Solaranlagen nach Angaben des Unternehmens 2008 bei über 100 Prozent des erwarteten Outputs, was für die Investoren einen sicheren, risikoarmen Cashflow bedeute.
SunEdison betreibt nach eigenen Angaben über 200 Photovoltaikanlagen in Nordamerika und Europa. Das Unternehmen verfügt über Büros in den USA, Spanien, Italien, Frankreich und Deutschland. Die Hannover Leasing GmbH & Co. KG ist einer der großen Initiatoren von geschlossenen Fonds in Deutschland mit über 48.000 privaten Einzelinvestoren oder institutionellen Investoren in mehr als 180 geschlossenen Fonds. Hannover Leasing konzentriert sich auf Immobilienprojekte, die Finanzierung von Verkehrsflugzeugen, Schiffs- und Eisenbahn-Investments sowie Infrastruktur-, Energie- oder Private-Equity-Investments und nutzt seine Kernkompetenz zur strukturierten Projektfinanzierung. Die Gesellschaft verwaltet nach eigenen Angaben Vermögenswerte in Höhe von insgesamt 15,5 Milliarden Euro mit einem investierten Eigenkapital von 8,4 Milliarden Euro.

05.06.2009 | Quelle: SunEdison | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen