Tennishallendächer werden umweltfreundliche Photovoltaik-Kraftwerke

NULL

Pünktlich zum “Ladies Open” hat die 158-kWp-Photovoltaikanlage auf der Hechinger Tennishalle ihren Betrieb aufgenommen, berichtet die Balinger relatio PV GmbH in einer Pressemitteilung. Seit 30 Tagen liefere das Hallendach Solarstrom, die Betreiber seien begeistert. Trotz des nur mittelmäßigen Sommers habe ihnen die neue Photovoltaik-Anlage auf dem Hallendach in den ersten 30 Tagen schon über 30.000 Kilowattstunden geliefert.
Dies sei der Beweis für das hervorragende Schwachlichtverhalten der von relatio PV speziell ausgewählten Photovoltaik-Module. Obwohl die Halle um 30 Grad von der optimalen Südausrichtung abweiche und die Dachneigung nur 18 Grad betrage, habe sie in ihrem ersten Monat zehn Prozent mehr Solarstrom-Ertrag geliefert als eine Vergleichsanlage mit optimaler Dachneigung und Ausrichtung in Balingen, bei der ebenfalls hochwertige Module eingesetzt wurden, betont relatio PV in der Pressemitteilung. Daran sei erkennbar, wie wichtig eine sorgfältige Auslegung sei.

Weiteres Tennishallen-Projekt geplant
Auch in Tuttlingen soll eine Tennishalle bald Sonnenstrom liefern: Dort entstehe derzeit eine Photovoltaik-Anlage mit 155 Kilowatt (kWp) Spitzenleistung, so relatio PV. Für das neue Solarkraftwerk werde sogar eine eigene Trafostation vor Ort gebaut. Beide Anlagen würden fernüberwacht. Das von relatio PV entwickelte Betriebsführungssystem “fliedMonitor” habe auf der Intersolar 2009 im vergangenen Mai für Aufsehen gesorgt. Ein vergleichbares System gebe es bisher nicht auf dem Markt, so relatio PV. “Photovoltaikanlagenbau heißt heute nicht mehr einfach nur, Module verkabeln und sich freuen, wenn Strom herauskommt”, erklärt Björn Kuhn, Entwickler bei relatio PV. “Auch Solarkraftwerke brauchen eine professionelle Betriebsführung, damit die Wirtschaftlichkeit optimiert wird.”
Das relatio-Team bietet am 8. August 2009 um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr jeweils in der Tennishalle Hechingen einen Photovoltaik-Workshop an unter dem Titel “Was Sie schon immer über Photovoltaik wissen wollten”. Der Eintritt für die Workshop-Teilnehmer ist kostenlos.

08.08.2009 | Quelle: relatio PV GmbH und Co. KG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen