Photovoltaik: Suntech schließt erstes 10 MW-Freiflächen-Solarkraftwerk in China an das Stromnetz an

NULL

Suntech Power Holdings Co., Ltd. (Wuxi, China), der weltweit größte Hersteller von Photovoltaik-Modulen aus kristallinem Silizium, meldete am 30.09.2009 die Fertigstellung und den Netzanschluss des ersten 10 Megawatt-Solarkraftwerks in China. Die Photovoltaik-Freiflächenanlage in Shizuishan (Autonome Region Ningxia) ist der erste Bauabschnitt eines Solar-Kraftwerks mit einer Nennleistung von 50 MW, das Suntech mit seinem Partner China Energy Conservation Investment Corporation (CECIC) bis 2011 errichten will.
Neben der Lieferung der Solarmodule übernahm Suntech die Planung und Entwicklung der Anlage, an der Suntech die Minderheitsbeteiligung hält. Das PV-Kraftwerk, das von der Regierung der Region im Juni 2009 genehmigt worden war, besteht aus 37.000 Suntech-Solarmodulen und soll jährlich rund 20.000 Tonnen CO2-Emissionen vermeiden.

Suntech-Chef Shi: Ein Meilenstein für die Industrie der erneuerbaren Energien in China
Dr. Zhengrong Shi, Vorstand und Präsident von Suntech, kommentiert: “Suntech ist hoch erfreut und fühlt sich geehrt, eine führende Rolle bei der Entwicklung des ersten 10 MW-Photovoltaikkraftwerks in China zu spielen, das ein Meilenstein für die Industrie der erneuerbaren Energien in China ist. Wir begrüßen die engagierte Förderung der erneuerbaren Energien durch die chinesische Zentralregierung und die Regierung der Region. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Investoren, Projektentwicklern und Systemintegratoren wird die Solarenergie immer kosteneffektiver, und sie wird die Netzparität (grid parity) an vielen Standorten in den kommenden fünf Jahren erreichen”.
Longsheng Li, Generalmanager von CECIC ergänzte: Wir sind überzeugt, dass viele große Photovoltaikanlagen mit der Technik und Systemintegration von Suntech jahrzehntelang sauberen Solarstrom in etlichen Regionen Chinas liefern können. Wir werden den Bau großer PV-Kraftwerke weiterhin aktiv unterstützen, um Treibhausgasemissionen zu senken und die mit dem Klimawandel verbundenen Probleme zu lösen.”
Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft, die 2009 angekündigt wurde, wollen sich Suntech und CECIC auf den Bau großer netzgekoppelter Photovoltaik-Kraftwerke, die Photovoltaik-Gebäudeintegration, die netzunabhängige Solarstromproduktion sowie Wind-Solar-Hybridprojekte konzentrieren. CECIC soll dabei für die Finanzierung und Projektentwicklung verantwortlich zeichnen, Suntech wird Komponenten liefern, die Anlagen planen, den Bau übernehmen und technische Unterstützung bieten.

30.09.2009 | Quelle: Suntech Power Holdings Co., Ltd. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen