Photovoltaik-Hersteller Sunways AG verkauft Tochterunternehmen MHH an den Handelskonzern BayWa AG

NULL

Die Sunways AG (Konstanz) hat aufgrund eines Kaufvertrags vom 27. Oktober 2009 ihre sämtlichen Anteile an der MHH Solartechnik GmbH (Tübingen) mit Wirkung zum 31. Dezember 2009 an die BayWa Green Energy GmbH, eine Tochtergesellschaft der BayWa AG (München), verkauft. Der Vollzug der Transaktion unterliege mehreren Bedingungen, insbesondere der fusionskontrollrechtlichen Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden, berichtet Sunways in einer Ad-hoc-Mitteilung. Unter Berücksichtigung einer erfolgsabhängigen Komponente im Kaufvertrag betrage der Kaufpreis für MHH Solartechnik zwischen rund 15 und 20 Millionen Euro.
Parallel beabsichtigten die Sunways AG und die BayWa AG, eine gemeinsame Projektierungsgesellschaft zu gründen, an der die Sunways AG 49 % und die BayWa AG 51 % halten sollen. Das Gemeinschaftsunternehmen soll Photovoltaik-Projekte für mittelgroße und große Solarstromanlagen sowie Solarparks entwickeln, planen und umsetzen.

28.10.2009 | Quelle: Sunways AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen