Photovoltaik-Hersteller Yingli erhält SA8000-Zertifikat für internationale Sozialstandards

NULL

Der Photovoltaik-Anbieter Yingli Green Energy Holding Company Ltd. (Baoding, China) hat das SA8000-Zertifikat als Anerkennung für seine hohen Sozialstandards erhalten, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Yingli Green Energy entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Photovoltaik-Module und verfügt nach eigenen Angaben aufgrund seiner hohen Produktqualität und einer in der Branche einzigartigen Kosteneffizienz über eine starke Marktposition.
“Als führender Photovoltaik-Hersteller hat sich Yingli Green Energy seit Beginn seiner Unternehmensgeschichte auf die Fahnen geschrieben, einen Beitrag zu einer sauberen und kosteneffizienten Energieversorgung aus erneuerbaren Quellen weltweit zu leisten”, betont Vorstand Liansheng Miao. “Daran halten wir fest, und gerade vor diesem Hintergrund möchten wir für alle Mitarbeiter ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld schaffen, das jeden einzelnen in seinen Kompetenzen und Fähigkeiten bestmöglich unterstützt. Wir freuen uns sehr über die Verleihung des SA8000-Zertifikats, das wir als Beleg unseres kontinuierlichen Engagements für soziale Verantwortung ansehen.”

SA8000: Standard für soziale und faire Arbeitsbedingungen
SA8000 ist ein internationaler Standard, der die Schaffung sozial verträglicher Arbeitsbedingungen und eines wirkungsvollen Gesundheitsschutzes zum Ziel hat. Geschaffen wurde er 1997 von der “Social Accountability International (SAI)”. SA8000 wurde auf der Grundlage von dreizehn internationalen Menschenrechtskonventionen geschaffen und dient als Werkzeug zur Umsetzung dieser Normen im täglichen Arbeitsbetrieb.

Die acht Kernelemente von SA8000 umfassen das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit, ein Verbot von Rassen-, Geschlechts- und Religionsdiskriminierung, das Recht auf Vereinigungsfreiheit, auf Organisation in Gewerkschaften und kollektive Lohnverhandlungen. Weiter wird die Höchstarbeitszeit auf 48 Stunden pro Woche festgelegt, mit einem freien Tag. Zudem garantiert SA8000
existenzsichernde Löhne, die Einforderung und Einführung von menschenwürdigen Arbeitsbedingungen, eine systematische Verbesserung der Bedingungen im Betrieb und die Dokumentation (durch Zertifizierung)
Weitere Informationen Sie unter http://www.sa-intl.org/

08.12.2009 | Quelle: Yingli Green Energy Europe GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen