Karlheinz Hornung ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Q-Cells SE

NULL

Die Hauptversammlung de s Photovoltaik-Unternehmens Q-Cells SE hat am 24.06.2010 alle im Rahmen der Tagesordnung vorgestellten Punkte mit großer Mehrheit beschlossen. Die Gesellschaft werde für das Jahr 2009 keine Dividende zahlen, da im Geschäftsjahr ein Verlust entstand, berichtet Q-Cells in einer Pressemitteilung. Für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahrs werde wieder ein positives operatives Ergebnis (EBIT) erwartet und mit Blick auf das derzeit bessere Geschäftsumfeld auch ein insgesamt für das erste Halbjahr positives operatives Ergebnis. Als neues Mitglied des Aufsichtsrates wurde von der Hauptversammlung Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung gewählt, nachdem Andrew Lee sein Aufsichtsratsmandat niedergelegt hatte.
Der zunächst gerichtlich zum Aufsichtsratsmitglied bestellte Helmut Gierse wurde durch die Hauptversammlung zum Aufsichtsrat gewählt. Wie im Vorfeld bekanntgegeben, stellte der derzeitige Aufsichtratsvorsitzende Marcel Brenninkmeijer in der Aufsichtsratssitzung im Anschluss an die Hauptversammlung sein Amt als Vorsitzender zur Verfügung und schlug Karlheinz Hornung für dieses Amt vor, der dann zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt wurde. Marcel Brenninkmeijer bleibt weiterhin Mitglied des Aufsichtsrats.

25.06.2010 | Quelle: Q-Cells SE | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen