Photovoltaik-Hersteller KYOCERA wird Bandenpartner der Fußball-Nationalelf

NULL

KYOCERA (Kyoto/Neuss) erweitert sein Engagement im Sport, berichtet der Technologiekonzern in einer Pressemitteilung. Neben dem bestehenden Co-Sponsorship bei Borussia Mönchengladbach sowie der Premium-Partnerschaft mit dem Deutschen Hockey-Bund trete das Unternehmen zukünftig auch im Umfeld der Spiele der Fußball-Nationalmannschaft als Bandenwerber auf. Mit dem Fußball-Klassiker Deutschland gegen Italien am 9. Februar in Dortmund will KYOCERA seinen Auftritt bei allen Qualifikations- und Freundschaftsspielen der Herren-Fußball-Nationalmannschaft starten. Neben der Präsenz auf den Banden seien weitere ergänzende Aktivitäten im Umfeld der Länderspiele zu Gunsten der Partner und Kunden vorgesehen.

„Die Nationalmannschaft steht für Imagefaktoren wie international, nachhaltig, innovativ und technisch anspruchsvoll, die ganz hervorragend zur Ausrichtung unseres Unternehmens passen. Unser Auftritt in diesem Umfeld wird unsere Marke weiter stärken“ bekräftigt Mitsuru Imanaka, Europachef von KYOCERA.

Bekanntheitsgrad durch Sportsponsoring verdoppelt
Reinhold Schlierkamp, Geschäftsführer KYOCERA MITA Deutschland GmbH, sieht die Präsenz bei den Spielen der Nationalmannschaft als logischen, nächsten Schritt in der Positionierung des Unternehmens als glaubhafter Partner des Fußballs: „Seit dem Einstieg in das Sportsponsoring im Januar 2005 haben wir es geschafft, unseren Bekanntheitsgrad bei den Fußballinteressierten in Deutschland mehr als zu verdoppeln. Diesen Weg wollen wir konsequent fortsetzen und unser Engagement ausbauen. Mit dem Umfeld der Fußball-Nationalmannschaft bietet sich eine der bedeutendsten Sponsoringplattformen in Deutschland, die wir zukünftig durch ganzheitliche Konzeptionen rund um unsere Bandenpräsenz begleiten werden.“ Das Engagement sei vorerst auf drei Jahre fixiert worden.

KYOCERA bleibt Partner von Borussia Mönchengladbach
Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Borussia Mönchengladbach und KYOCERA werde auch in der siebten Saison fortgeführt, so das Unternehmen weiter. Bereits seit 2005 begleitet KYOCERA den Traditionsclub und konnte nachhaltige Erfolge in der Steigerung des Bekanntheitsgrades erzielen.

05.02.2011 | Quelle: Kyocera Fineceramics GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen