Solar Heat Europe veröffentlicht Solarthermie-Marktreport 2019

Zu sehen ist eine Grafik aus dem Solarthermie-Marktreport 2019.Grafik: Solar Heat Europe / Estif
Um 2,5 Prozent ist die installierte Solarthermieleistung 2019 in Europa gewachsen. Das meldet der Branchenverband Solar Heat Europe.

Über zehn Millionen Solarthermieanlagen sind in Europa installiert. Die Solarthermiebranche wächst seit über vier Jahrzehnten kontinuierlich in der kumulierten Kapazität. So lauten die Erfolgszahlen aus dem Solarthermie-Marktreport 2019 von Solar Heat Europe (SHE). Demnach hat Ende 2019 die installierte Solarthermie-Kapazität 37 Gigawatt erreicht.

Solarthermie-Marktreport 2019: Dänischer und niederländischer Markt entwickelten sich besonders dynamisch

Gegenüber dem Vorjahr hat sich der Jahresabsatz 2019 um 3,4 Prozent auf 1,59 Gigawatt gesteigert. Im Jahr zuvor hatte die Steigerung 2,4 Prozent betragen. Besonders Dänemark mit einem Plus von 174 Prozent und die Niederlande mit einem Zuwachs von 72 Prozent ragen heraus. Mit einem Mehr von 24 Prozent fiel die Jahresbilanz auf Zypern ebenfalls positiv aus. Besonders stark schwächelte der Absatz dagegen in der Schweiz (minus 31 Prozent) und Großbritannien (minus 22 Prozent). Der deutsche Markt hatte laut Marktreport 2019 einen Rückgang von elf Prozent zu verkraften. Dennoch blieb Deutschland 358 Megawatt neu installierter Leistung der größte Markt in Europa vor Griechenland (253 Megawatt), Polen (201 Megawatt) und Spanien (143 Megawatt). Die europäische Solarthermiebranche hat dem Marktreport 2019 zufolge einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro erzielt. Solar Heat Europe berichtet von 20.000 Arbeitsplätzen.

Solarthermie ist konkurrenzfähig

Solarthermie zum Heizen und Kühlen gilt laut SHE als eine der wichtigsten erneuerbaren Energien in Europa und weltweit – sowohl, was die kumulierte Kapazität angeht als auch die jährliche Energieerzeugung. So hat 2018 die weltweit installierte Gesamtkapazität 442 Gigawatt betragen, was einer Energieerzeugung von 363 Terawattstunden entspricht. In Europa sind 37 Gigawatt installiert, die 26 Terawattstunden umweltfreundliche Energie erzeugen. „Damit ist die Solarthermie zusammen mit Bioenergie, Photovoltaik, Wasser- und Windkraft die wichtigste erneuerbare Energielösung auf dem Markt“, informiert der Branchenverband. Die Solarthermie liefere zu den niedrigsten Kosten unter allen Erneuerbaren. Sie könne mit elektrischen Direktheizungen, teilweise mit Gas konkurrieren.

Der Solarthermie-Marktreport 2019 ist unter diesem Link zu finden.

23.12.2020 | Quelle: Solar Heat Europe | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Solarthermie-Jahrbuch SOLARE WAERME 2022

Diesen Artikel hat das Redaktionsteam des Solarthermie-Jahrbuchs verfasst. Das Solarthermie-Jahrbuch SOLARE WÄRME fasst jährlich die wichtigsten Informationen zur Entwicklung der Solarwärme-Branche zusammen. Sie können das Solarthermie-Jahrbuch unter diesem Link bestellen.

Schließen