Meteocontrol: Großauftrag für Monitoring von Photovoltaik-Anlagen in Kolumbien

Zu sehen ist das Kontrollzentrum von Celsia, in dem das PV-Monitoring von Meteocontrol zum Einsatz kommt.Foto: Celsia
Celsia bündelt die Betriebsführung seiner Produktionsanlagen und Vertriebsnetze im unternehmenseigenen NOVA-Kontrollzentrum in Yumbo, Valle del Cauca.
Das VCOM Cloud-System von der Meteocontrol GmbH kommt künftig bei der Überwachung der 1,4 GW Photovoltaik-Leistung des kolumbianischen Energieversorgungsunternehmens Celsia zum Einsatz.

Das kolumbianische Energieversorgungsunternehmen Celsia S.A. wird künftig sein gesamtes Portfolio an Photovoltaik-Anlagen mit dem VCOM Cloud Monitoring-System von der Meteocontrol GmbH überwachen. Das System soll die Kontroll-, Wartungs- und Reparaturaufgaben zentralisieren und dabei auch erleichtern. Die Partnerschaft ist Teil der Internationalisierungsstrategie von Meteocontrol. Damit stärkt der Anbieter unabhängiger PV-Monitoring- und Regelungssysteme weiter seine Marktpräsenz in dem dynamischen lateinamerikanischen Markt.

Celsia ist ein Energieunternehmen der Argos-Gruppe und betreibt ein umfangreiches Netz zur Erzeugung erneuerbarer Energien mit einer Gesamtleistung von rund 1,4 GW. Damit kann das Unternehmen mehr als 1,2 Millionen Verbraucher in Kolumbien, Panama, Costa Rica und Honduras mit sauberem Strom versorgen. Celsia bündelt die Betriebsführung seiner Produktionsanlagen und Vertriebsnetze in ihrem NOVA-Kontrollzentrum in Yumbo, Valle del Cauca. Nun hat das Unternehmen beschlossen, die Überwachung seiner Photovoltaik-Anlagen auf einer einzigen Plattform zu vereinheitlichen. Diese wird die bisher verwendeten unterschiedlichen Systeme ersetzen.

PV-Monitoring von Meteocontrol bietet Wartungsmanagement

Die VCOM Cloud von Meteocontrol ist eine Softwarelösung für die professionelle Überwachung von Photovoltaik-Anlagen. Mit ihrer umfassenden Funktionalität, hoher Präzision und Flexibilität ist VCOM laut Anbieter ein zukunftssicheres System für die Verwaltung großer Anlagenportfolios sowohl im „Commercial & Industrial“ als auch im „Utility“-Segment. Die VCOM-Lösung soll umfangreiche Monitoring-Funktionen mit digitalisiertem Betriebs- und Wartungsmanagement und einem zuverlässigen Datenhosting-Service verbinden. Dadurch lässt sich laut Hersteller die betriebliche Effizienz ebenso wie die Kosteneffizienz aller Prozesse optimieren.

„Die Möglichkeit, unser Photovoltaik-Portfolio mit einem einzigen effizienten und zentralisierten Tool zu verwalten, erlaubt uns ein besseres Management. Es bietet uns mehr Optionen, mögliche Neuentwicklungen in der Produktion zu erkennen“, sagt Carlos Alberto Moreno, Operations Leader bei Celsia. Mit mc Central America in El Salvador und mc Chile in Santiago de Chile verfügt Meteocontrol über eigene Spezialisten in der Region. Kunden profitieren so von technischem Support in der Landessprache und ohne jede Zeitverzögerung. B

10.3.2022 | Quelle: Meteocontrol | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Schließen