Anzeige

In Brandenburg läuft die Speicherförderung

us
Seit vergangenem Freitag läuft in Brandenburg das 1.000 Speicher Programm. Das Land will damit zum Kauf von Solarstromspeichern in Kombination mit Photovoltaik anreizen. Foto: Enerix

In Brandenburg läuft seit vergangenem Freitag das „1000 Speicher Programm“.

Mit dem Förderprogramm sollen Hausbesitzer motiviert werden, Solarstrom selber herzustellen und sich damit maximal mit Energie selbst zu versorgen. Gleichzeitig soll damit das Stromnetz in Brandenburg entlastet werden. Zunächst sollen 1.000 Photovoltaik-Stromspeicher mit einem Gesamtvolumen von insgesamt 7,5 Millionen Euro gefördert werden. Attraktive Rahmenbedingungen wurden geschaffen: 50 Prozent bzw. maximal 7.000 Euro pro Batteriespeicher werden gefördert.

Weitere Details unter: Speicherförderung-Brandenburg

30.07.2018 | Quelle: Enerix | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.