SolarMarkt AG weitet Photovoltaik-Projektgeschäft aus

NULL

Frank Börsig ist neuer Vertriebsleiter für den Geschäftsbereich Projektbau der SolarMarkt AG. Mit dem neuen Mann will das Freiburger Solarhandelshaus sein Engagement beim Bau großer Photovoltaik-Anlagen intensivieren. „Investoren und gewerbliche Kunden aus Industrie, Handel und Handwerk erhalten von uns hochwertige Anlagen, die maximale Erträge liefern“, erklärt der 30-jährige Hochbautechniker und Bauzeichner. „Mein Ziel ist, dass die SolarMarkt AG bei der Projektentwicklung so bekannt wird, wie sie es im Großhandel schon lange ist“, ergänzt Börsig.
Von der Anlagenplanung über die Angebotserstellung bis hin zur Bauleitung ist Börsig Ansprechpartner für seine Kunden. Für dieses Aufgabengebiet bringe der in Oberkirch geborene Badener vielseitige Erfahrungen mit, so die SolarMarkt AG in einer Pressemitteilung. In dem Unternehmen Goldbeck Solar war er für den Vertrieb und die Projektleitung von industriellen Solaranlagen zuständig. Durch seine Ausbildungen verfüge er über umfangreiches Konstruktionswissen und statisches Verständnis. Projektmanagement, bei dem viele verschiedene Vorgänge ineinander greifen, habe er in der Baubranche von der Pike auf gelernt.

PV-Großprojekte in Freiburg realisiert
Ihre Kompetenz beim Bau großer Photovoltaik-Anlagen hat die SolarMarkt AG schon mehrfach unter Beweis gestellt: In Kooperation mit regionalen Handwerkern hat das Solarhandelshaus für die diesjährige 550-Jahr-Feier der Universität Freiburg eine 550-Kilowatt-Solarstrom-Anlage errichtet. Vor wenigen Wochen ist eine 187-Kilowatt-Anlage auf dem Dach der Gisinger Immobilengruppe (Gisinger Solarpark) an das Netz gegangen. Mit den beiden selbst entworfenen Montagesystemen AluTec und KLEMENS habe die SolarMarkt AG die technische Entwicklung bei der Befestigung von PV-Modulen maßgeblich beeinflusst. Neben Projektgeschäft und Montagesystemen ist der Großhandel der wichtigste Geschäftsbereich der Solarmarkt AG. Nach Umfragen des Branchenmagazins Sonne Wind & Wärme (Nr. 1/2007) ist die SolarMarkt AG das drittgrößte Solarhandelshaus in Baden-Württemberg. Bundesweit belegen die Freiburger Rang 16. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist, in Deutschland unter die Top 10, in Baden-Württemberg auf Platz 1 zu kommen.

27.04.2007 | Quelle: SolarMarkt AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen