Solarvalue AG gewinnt neuen Großaktionär

NULL

Das Unternehmen Gartmore Investment Limited (London) habe mehr als 10 Prozent der Anteile an der Solarvalue AG erworben, berichtet der künftige Produzent von Solar-Silizium in einer Pressemitteilung. Die weltweit operierende Investmentgesellschaft Gartmore verwalte ein Vermögen von umgerechnet 36 Milliarden Euro und sei nun zweitgrößter Aktionär der Solarvalue AG.
Die Aktien seien zum aktuellen Börsenkurs im Rahmen eines Private Placement vom Hauptaktionär, der Solarvalue Holding GmbH, umplatziert worden.
Die Solarvalue AG wurde im Juni 2005 gegründet. Unternehmenszweck ist zunächst die Herstellung von Solarsilizium in einer Fabrik im slowenischen Ruse. Langfristiges Ziel ist nach Angaben des Unternehmens die Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette eines integrierten Photovoltaik-Konzerns.
„Unser Ziel ist es, die bestehende Aktionärsbasis weiter auszubauen und vermehrt institutionelle Investoren zu gewinnen. Daran arbeiten wir sehr intensiv“, so Claudia Böhringer, Vorstand der Solarvalue AG: Aktuell habe das Unternehmen, abgeleitet von den versandten Einladungen zur Hauptversammlung, knapp 1.500 Aktionäre. Darunter seien bereits institutionelle Investoren aus dem In- und Ausland.

20.06.2007 | Quelle: Solarvalue AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen