Hannover Leasing erwirbt 10,7 Megawatt-Photovoltaik-Portfolio von EPURON

NULL

Die EPURON GmbH, ein Unternehmen der börsennotierten Conergy AG, und die Hannover Leasing GmbH & Co. KG, ein Konzernunternehmen der Landesbank Hessen-Thüringen-Girozentrale, haben sich auf den Verkauf von Solarstrom-Großprojekten mit einer Gesamtleistung von 10,7 Megawatt (MW) geeinigt. Das berichtet EPURON in einer Pressemitteilung. Hannover Leasing investiert in sieben große Photovoltaikanlagen, die sich in Bayern, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Sachsen befinden und allesamt von EPURON entwickelt und realisiert wurden.
Die Transaktion sei als “Sharedeal” angelegt: Hannover Leasing übernehme alle Anteile der zum Betrieb der Solarkraftwerke gegründeten Betreibergesellschaften sowie die zur Fremdfinanzierung aufgenommenen Darlehen. “Das Portfolio ‘Blue Gold’ von EPURON bietet attraktive Renditen bei gleichzeitig optimaler Risikostreuung. Für uns bietet diese Struktur viele Vorteile bei der weiteren Vermarktung dieser Anlagen”, erklärt Jürgen Mies, verantwortlicher Bereichsleiter der Hannover Leasing.

Anlagenbau durch SunTechnics, Betriebsführung durch Conergy Services
Teil des Portfolios sind die zuletzt eingeweihten Solarparks in Pfarrkirchen und Mering mit 1,93 Megawatt und 1,78 Megawatt Leistung. In den Projekten des Portfolios wurden sowohl polykristalline Module als auch Dünnschichtzellen eingesetzt. Die verwendeten Gestellsysteme und Wechselrichter sind Produkte der Conergy. Die Anlagen erzeugen rund zehn Millionen Kilowattstunden Solarstrom, ausreichend um etwa 3.000 Haushalte mit umweltfreundlicher Elektrizität zu versorgen. Zudem werde die Emission von rund 7.500 Tonnen Kohlendioxid vermieden, betont EPURON. SunTechnics war für den Bau zuständig und die technische Betriebsführung liegt in den Händen der Conergy Services, beides Tochterunternehmen der Conergy-Gruppe.
“Mit dem Verkauf des Solar-Portfolios ‘Blue Gold’ an Hannover Leasing bestätigen wir erfolgreich unsere strategische Ausrichtung, Projekte zu bündeln und dann an einen Investor zu veräußern. Mit der Hannover Leasing konnten wir einen sehr erfahrenen Investor gewinnen, der über zahlreiche Referenzen im Bereich Energie- und Infrastrukturprojekte verfügt”, erklärt Joachim Müller, als Geschäftsführer bei EPURON unter anderem für die Projektfinanzierung verantwortlich.

04.09.2007 | Quelle: EPURON GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen