Erneuerbare Energien werden immer mehr zum Thema für Banken

NULL

Die Spitzeninstitute des Sparkassen- und des Genossenschaftsverbunds sowie die Fachabteilungen größerer Privatbanken verzeichnen in den letzten Jahren eine stark zunehmende Zahl von Anfragen: Die Regionalinstitute beziehungsweise Filialen suchen dort nach Unterstützung für die Finanzierung von Erneuerbare-Energie-Vorhaben, berichtet die forseo GmbH (Freiburg) in einer Pressemitteilung. Ein neues Projekt soll Abhilfe schaffen. Da die Finanzierung von Projekten der erneuerbaren Energien eine vielschichtige Angelegenheit sei und nicht zum gängigen Repertoire mittelständischer Banken zähle, fehle es dort häufig an Fachwissen. Besonders Bioenergie- und Photovoltaik-Projekte seien für regionale Kreditinstitute ein interessantes Geschäftsfeld, da deren Größe meist überschaubar ist und die Projekte somit auch von kleineren Instituten finanziert werden könnten. In vielen Fällen mangle es allerdings an Expertise. “So landet bei uns auch schon mal ein Mitarbeiter einer Sparkasse oder Volksbank mit der Frage, an wen er sich wenden könne für eine Projektfinanzierung”, so Thomas Lang, Projektmanager bei forseo.

“Banking meets New Energy”
Aus dieser Erfahrung heraus hat forseo ein mehrjähriges Projekt ins Leben gerufen, um entsprechendes Finanzierungs-Know-how für erneuerbare Energien an Banken und Sparkassen zu transferieren. Das Projekt nennt sich “Banking meets New Energy”. Gefördert wird es durch den “Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz” des regionalen Energieversorgers badenova. Wesentliche Bausteine des Projekts bilden Fachveranstaltungen sowie die Veröffentlichung von Finanzierungs-Leitfäden. Jüngstes Resultat dieses Projekts ist ein Handbuch sowie ein Fachseminar zur Finanzierung von Biomasseheizkraftwerken.

Biomasse-Leitfaden und Fachseminar zur Projektfinanzierung
Die Erstellung des “Biomasse-Leitfadens für Kreditinstitute” wurde vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg unterstützt. Wirtschaftsminister Pfister kommentiert: “Der Leitfaden bietet einen guten Einstieg, um bei Finanzierungs- und Investitionsfragen von Biomasseanlagen eine eigene Einschätzung vornehmen zu können.” Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) orderte ein größeres Kontingent an Broschüren und stellte diese den Sparkassen zur Verfügung. “Wir registrieren bei den Sparkassen ein großes Interesse an den Erneuerbaren Energien”, stellt Doris Schmidt fest, Mitarbeiterin der Abteilung Marktstrategie beim DSGV.
Ebenfalls im Rahmen des Projektes Banking meets New Energy findet am 17. April ein Fachseminar zur Projektfinanzierung von Biomasseheizkraftwerken in Freiburg statt. “Mit unserem Projekt wollen wir gerade diejenigen Kreditinstitute und Projektentwickler erreichen, für die die Finanzierung entsprechender Projekte noch kein Standardthema ist”, meint Volker Krauth, Geschäftsführer von forseo.

20.03.2008 | Quelle: forseo GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen