Kanadischer Photovoltaik-Systemintegrator SonnenEnergy schließt erste Bauphase des Solarparks Hausen ab

NULL

Die SonnenEnergy Corporation (Toronto) berichtete am 27.04.2008, das Unternehmen habe den ersten Bauabschnitt des vier Hektar großen Solarparks Hausen vor dem geplanten Zeitpunkt fertiggestellt. Der Solarpark Hausen ist nach Angaben des Unternehmens die zweite Freiflächen-Photovoltaikanlage des Unternehmens, das einen vergleichbaren Solarpark in Waldstetten betreibe. „Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts des Solarparks Hausen wird dieser 800.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen und etwa 288.000 Euro erwirtschaften“, sagte Sudhir Morar, Präsident und Vorstand der SonnenEnergy Corporation. Der Bau des zweiten Abschnitts werde die Leistung der Anlage auf 1,730 kWp steigern. „Wenn der gesamte Solarpark am Netz ist, wird der eine Leistung von 2,500 kWp haben“, fügte Morar hinzu.

Wir sind sehr froh, den ersten Bauabschnitt vor dem Plan beendet zu haben“, betont Morar. „Das zeigt nicht nur, dass wir fähig sind, schnell und effizient Solarparks zu bauen, sondern es erlaubt uns auch, die Entwicklung der nächsten Phase dieses Projekts zu beschleunigen. Die frühzeitige Fertigstellung des ersten Bauabschnitts macht es möglich, dass der Solarpark im Frühjahr und Sommer Solarstrom erzeugt, den Jahreszeiten mit dem höchsten Ertrag“, führt Morar aus. SonnenEnergy hatte jüngst angekündigt ihre Aktivität auf Nordamerika auszuweiten und Verhandlungen über weitere Projekte zu führen, einschließlich Solarparks.

17.04.2008 | Quelle: SonnenEnergy Corp. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen