Fronius erweitert Schulungsprogramm für Photovoltaik-Installateure

NULL

Ab Herbst 2008 bietet der Photovoltaik-Wechselrichterhersteller Fronius ein noch umfassenderes Schulungs- und Trainingsprogramm – insbesondere für PV-Installateure, die zu Fronius-Experten werden möchten. Die Schulungen werden direkt in den firmeneigenen Räumlichkeiten oder in Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern in deren Niederlassungen abgehalten. Das breit gefächerte Fronius-Seminarangebot erstreckt sich von der Basis- bis hin zur Experteninformation. Im Mittelpunkt stehen die beiden Wechselrichterserien Fronius IG und Fronius IG Plus sowie die Fronius Zentralwechselrichter. Je nach Seminartyp erhalten die Teilnehmer grundlegende Informationen zur Photovoltaik bis hin zu technischen Details bezüglich Wartung & Service von Solarstromanlagen.
Im Rahmen seines Service-Konzepts erlaubt Fronius zertifizierten Fronius Service Partnern, den Platinentausch an seinen Wechselrichtern durchzuführen. Vor Ort, beim Kunden. Dieser Tausch wird in einem eigenen Praxisteil direkt im Seminar an Echtgeräten vermittelt. Die Möglichkeit des Platinentauschs bringe dem Installateur entscheidende Wettbewerbsvorteile, wie Zeit- und Kostenersparnis sowie ein unschlagbares Verkaufsargument – und Kompetenz im Servicefall, die ihresgleichen suche, betont Fronius.

PV-Anlagenüberwachung und Datenkommunikation: ein eigenes Kapitel
Die Überwachung von Solarstromanlagen mittels Fronius DATCOM wird in einem eigenen Seminar behandelt. Neu hinzugekommen ist eine separate Schulung, die sich intensiv mit dem Fronius Datalogger Web beschäftigt, um die unzähligen Möglichkeiten aufzuzeigen, die das Gerät bietet, so zum Beispiel drei Kombinationsmöglichkeiten: Mit der Software Fronius Solar.access für die Anlagenüberwachung und Datenverwaltung am PC vor Ort; Über die eigene Webseite des Fronius Datalogger Web für mehrere Nutzer in einem lokalen Netzwerk und in Kombination mit der Internetplattform Fronius Solar.web sind sämtliche Anlagendaten selbstverständlich auch über das weltweite Netz abrufbar.
Außerdem neu im Programm sind spezielle Fronius-Fachseminare, in denen Schwerpunktthemen intensiv behandelt werden. Um den Teilnehmern maximale Information zu bieten, werden diese Workshops von externen Photovoltaik-Experten abgehalten. Bei Schulungen außerhalb Deutschlands wird auf länderspezifische Besonderheiten entsprechend eingegangen.

Kompakt & informativ: Die neue Fronius Seminarbroschüre
Um die Vielzahl der Veranstaltungen kompakt und übersichtlich zu halten, wurden die diversen Schulungstypen in einer neuen Fronius-Seminarbroschüre zusammengefasst und mit einer entsprechenden Beschreibung des jeweiligen Inhaltes versehen. Dies erleichtert es dem interessierten Installateur, die für ihn passende Schulung zu wählen. Alle Veranstaltungstermine für Herbst 2008 sind auf einem gesonderten Beiblatt gelistet.
Interessierte können sich auf den Internetseiten von Fronius im Veranstaltungskalender für den gewünschten Schulungstermin anmelden: www.fronius.com

19.09.2008 | Quelle: Fronius International | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen