Photovoltaik statt Dachziegel: Suntech präsentiert integriertes Solarstrom-System

NULL

Solarmodule sind zuverlässig, umweltfreundlich und praktisch, jedoch selten schön anzuschauen, so die Suntech Power Holdings Co., Ltd. in einer Pressemitteilung. Das chinesische Solar-Unternehmen bietet mit “Just Roof” eine sowohl ästhetische als auch effiziente Alternative zu herkömmlichen Dach-Aufbauten. Die gebäudeintegrierten Module werden nicht auf die Dachziegel montiert wie andere Modelle, sondern ersetzten vollständig die klassische Dacheindeckung. Die Konstruktion aus eng aneinander liegenden Solarmodulen übernimmt die klassischen Funktionen von Dachziegeln. Gleichzeitig fungieren sie als großflächiger Energiespender. Die ansprechende Optik wird durch die Verwendung von nicht reflektierendem Glas unterstützt. Die Just Roof-Module werden durch Aluminium-Schienen miteinander verbunden und bilden so ein einheitliches und wetterfestes Dach.
Die Installation verläuft laut Hersteller problemlos und schnell: Nach der Montage der Schienen lassen sich die einzelnen PV-Module leicht zusammenstecken. Einfache Just Roof-Installationen dauern in der Regel nur einen Tag, heißt es in der Pressemitteilung. Die integrierten Solarzellen können das komplette Dach ersetzen, lassen sich aber auch kombiniert mit anderen Bedeckungen wie Dachziegeln, Metallabdeckungen oder Schindeln einsetzen. Diese PV-Konstruktion eigne sich sowohl für Neubauten als auch für die Umrüstung bestehender Dächer.

4.000 dachintegrierte Photovoltaik-Systeme installiert
Die TÜV-geprüften Just Roof-Module von Suntech wurden so konzipiert, dass unter normalen Umständen weder Feuchtigkeit noch Wind, Regen oder Schnee Einfluss auf die Funktion und Optik dieser PV-Konstruktionen haben. Just Roof überzeuge durch seine extreme Zuverlässigkeit: Bereits über 4.000 Mal sei das System international, aber vor allem in Japan installiert worden. Dort halte es auch dem schwierigen Winter und dem feuchten Klima problemlos stand. Die Module nutzen die Energie der Sonne, seien aber gleichzeitig zuverlässig und langfristig wasserdicht – und das seit über 14 Jahren, in denen Just Roof im Einsatz ist.
Auch die Energieeffizienz der gebäudeintegrierten PV-Dächer kann sich sehen lassen, betont Suntech: Die in den Modulen verbauten monokristallinen Zellen produzieren bis zu 132 Watt Strom pro Quadratmeter PV-Fläche. Entsprechend ausgestattete Gebäude könnten damit sogar mehr Energie produzieren als sie verbrauchen. Ein 30 Quadratmeter großes Dach mit Südausrichtung in München beispielsweise produziere mit Just Roof rund 4.000 Kilowattstunden Energie im Jahr.
Just Roof-Module sind vom TÜV geprüft und gemäß der Normen IEC 61215 und IEC 61730 zertifiziert. Die Tests des TÜV RHEINLAND umfassen dabei die Bauartenzertifizierung nach Norm IEC 61215 zur Bestätigung der angegebenen elektrischen Leistungsdaten und zur Bestimmung möglicher Alterungseinflüsse. Außerdem prüften die Tester die vorgeschriebenen Konstruktionsmerkmale und verwendeten Materialien nach der Norm IEC 61730 Teil 1. Der zweite Teil der genannten Norm dient zur Definition der elektrischen Anwendungsklasse des Solarmoduls. Die Just Roof-Module sind rund 1.640 mal 834 Millimeter groß. Sie werden mit verschiedenen Leistungsabgaben von 140 bis 180 Watt angeboten.

06.10.2008 | Quelle: Suntech Power Holdings Co., Ltd. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen