Internetnutzer lassen eine Photovoltaik-Anlage wachsen; Aktion von Utopia und NaturWatt

NULL

Seit dem 07.07.2009 lassen die Nutzer von www.utopia.de eine neue Solarstromanlage entstehen. Die Utopia-Community bestimmt mit ihrem Engagement, wie groß das Solar-Kraftwerk wird und welche gemeinnützige Institution es am Ende erhält. Die Online-Aktion ist eine Kooperation des Ökostromanbieters NaturWatt mit utopia.de, dem Portal für nachhaltigen Konsum. Besucher und Mitglieder von Utopia haben zwei Möglichkeiten, die Anlage wachsen zu lassen: sie können sich in die Unterstützerliste eintragen oder zu NaturWatt-Ökostrom wechseln. Für beide Aktionen werden dem Konto der Aktion Punkte gutgeschrieben. Für jeweils 1.250 gesammelte Punkte stifte NaturWatt ein Photovoltaik-Modul, das rund 140 Kilowattstunden Strom im Jahr erzeugt – genug, um etwa 100 Mal Wäsche zu waschen, berichtet die NaturWatt GmbH in einer Pressemitteilung.

Gemeinnützige Institutionen können sich um die Anlage bewerben
Bis zu 100.000 Punkte können gesammelt werden. Die geplante Photovoltaik-Anlage kann laut NaturWatt klimafreundlichen Solarstrom für mindestens vier Zwei-Personen-Haushalte erzeugen. Zum Vergleich: Die selbe Menge Energie würde, herkömmlich produziert, zirka sechs Tonnen CO2 freisetzen. Gemeinnützige Institutionen können sich auf der Aktionsseite um die Anlage bewerben. Ab dem 1. September stimmen die Nutzer zwischen den Bewerbern ab. Der Gewinner bekommt die Anlage fertig auf sein Dach montiert und profitiert mindestens 20 Jahre lang von den Vergütungen für den daraus erzeugten Strom.

Klimaschutz zum Mitmachen
“Schon seit unserer Gründung verwenden wir unsere Gewinne ausschließlich für den Ausbau erneuerbarer Energien”, betont Dr. Martin Baumert, Geschäftsführer der NaturWatt GmbH. “Mit dieser Aktion wollen wir möglichst viele Menschen einbeziehen und so verdeutlichen, dass Klimaschutz ein Thema zum Mitmachen ist, bei dem jeder etwas bewirken kann.”

Impulse für mehr Nachhaltigkeit
“Wir möchten engagierte Konsumenten nicht nur informieren, sondern auch animieren selbst aktiv zu werden”, erklärt Meike Gebhard, Vorstandsmitglied der Utopia AG. “Aktionen wie diese bieten hervorragende Möglichkeiten, Impulse für mehr Nachhaltigkeit in den Markt zu senden.”
Weitere Informationen zur Aktion unter http://www.utopia.de/naturwatt-aktion

12.07.2009 | Quelle: NaturWatt GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen