US-Markforschungsunternehmen Gartner erwartet Wachstum des kalifornischen Solar-Marktes

NULL

Das Forschungs- und Beratungsunternehmen für Informationstechnologien, Gartner, Inc. (Stamford, Connecticut) veröffentlichte am 07.09.2009 einen Kommentar zum kalifornischen Photovoltaik-Markt, dem größten Solarstrom-Markt in den USA. Grund für die in Kalifornien im Jahr 2008 neu installierten Solaranlagen im Wert von ungefähr 1,4 Milliarden US-Dollar (979 Millionen Euro) und einer damit installierten Photovoltaik-Kapazität von rund 175 Megawatt (MW) seien verschiedene staatliche Förderprogramme im Rahmen der California Solar Initiative (CSI; www.GoSolarCalifornia.ca.gov).
Die Projekt-Pipeline für das laufende Jahr spiegelt aber laut Marktanalyse nicht wider, dass die meisten der kürzlich fertig gestellten Photovoltaik-Projekte und Aufträge im Jahr 2008 begonnen und erst 2009 fertig gestellt wurden. Dies liege daran, dass die Umsetzung der meisten Projekte zwischen 12 und 18 Monate dauere.

Segmentierung des Photovoltaikmarkts sinnvoll
Obwohl der kalifornische Photovoltaikmarkt groß ist, müssen laut Gartner eine Vielzahl von Herausforderungen bewältigt werden. Dies gelte im übertragenen Sinne für den gesamten amerikanischen Solar-Markt. Unternehmen entlang der Photovoltaik-Wertschöpfungskette, die ihre Marktstrategien planen, sollten verschiedene Schlüsselaspekte in Betracht ziehen. Dies sind laut Gartner Partnerunternehmen vor Ort, die lokale Förderung oder Hemmnisse seitens Versorgungsunternehmen und Regierungen, die schwierige Finanzierung, die Projektdauer und die eingeschränte Vertriebswege. Gartner rät Unternehmen in der Photovoltaik-Wertschöpfungskette deshalb, ihre Geschäftstätigkeit in Kalifornien zu segmentieren, um Erträge zu maximieren und Ressourcen sinnvoll einzusetzen. Der Photovoltaik-Markt sollte laut Gartner in Stromversorger und Stadtgebiete aufgeteilt werden, wobei für Ballungszentren wie Los Angeles, die San Francisco Bay Area und San Diego eine detailliertere Unterteilung sinnvoll sei. Weitere Informationen von Gartner zum kalifornischen Solarmarkt und über Erfolgsperspektiven liefert die Marktstudie “Dataquest Insight: California Highlights the Challenges and Opportunities of the U.S. Solar Market”.

09.09.2009 | Quelle: Gartner Inc.; Alfonso Velosa | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen