MAGE SOLAR expandiert am Standort Aulendorf: Baubeginn des neuen Logistikzentrums, Verwaltungsgebäude in Planung

NULL

Die MAGE SOLAR GMBH (Aulendorf), Teil der weltweit agierenden MAGE-Gruppe, hat am 15. September 2009 die Erweiterung des Unternehmenssitzes am Standort Aulendorf bekannt gegeben. Der Bau eines neuen Logistikzentrums sowie eines Verwaltungsgebäudes bestätigen den Wachstumskurs des Unternehmens, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Bauarbeiten des Hochregallagers haben kürzlich begonnen und sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Auf einer Fläche von über 1.400 Quadratmetern werden künftig alle Photovoltaik-Komponenten des Sortiments zur Auslieferung in ganz Deutschland bereit stehen.
Der Bezug des Logistikzentrums wird für November dieses Jahres angestrebt. Bereits in Planung sei zudem ein Verwaltungsgebäude mit einer Bürofläche von über 800 Quadratmetern mit dessen Bau noch 2009 begonnen werden soll. Die Investitionssumme liegt nach Angaben des Unternehmens im 7-stelligen Euro-Bereich.
“Aufgrund des starken Wachstums der MAGE SOLAR ist die Erweiterung des Unternehmenssitzes dringend nötig, um die Arbeitsbedingungen und den Service weiterhin auf höchstem Niveau zu halten”, erklärt Norbert Philipp, Geschäftsführer der MAGE SOLAR GMBH. “Die Stadt Aulendorf bietet unserem Unternehmen ideale Voraussetzungen für zukünftige Entwicklungen und erweist sich damit erneut als idealer Standort im Herzen Europas.” Seit Unternehmensgründung verzeichnet die MAGE SOLAR GMBH nach eigenen Angaben stetiges Wachstum. Als einer der attraktivsten Arbeitgeber der Region weise das Solar-Unternehmen einen kontinuierlichen Mitarbeiterzuwachs auf. So sei die Mitarbeiterzahl allein in diesem Jahr von 54 im Januar auf aktuell 79 gestiegen, einschließlich 5 Auszubildenden.

24.09.2009 | Quelle: MAGE SOLAR GMBH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen