Photovoltaik-Hersteller Suntech unterzeichnet Lieferverträge im Umfang von bis zu 490 MW in Europa

NULL

Suntech Power Holdings Co., Ltd. (Wuxi; China), der weltgrößte Hersteller von Photovoltaik-Modulen aus kristallinem Silizium, hat drei langfristige Verträge für die Lieferung von Hochleistungsmodulen mit einem Volumen von bis zu 490 Megawatt (MW) geschlossen. Die Module sollen innerhalb der nächsten drei Jahre geliefert werden, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Vertragspartner seien drei strategische, langfristige Partner in Europa, darunter ein Großhändler, ein Photovoltaik-Systemintegrator und ein Projektentwickler.
Die Partner sicherten sich mit der Unterzeichnung der Lieferabkommen den Zugang zu Suntechs marktführenden Solarzellen und profitierten von einer engen Zusammenarbeit bei der Logistik und der Einführung neuer Produkte.

Starkes Wachstum des Solar-Markts in den nächsten Jahren erwartet
“Kunden entscheiden sich für uns als Partner, weil wir nachweislich großen Wert auf Qualität, Zuverlässigkeit und hohe Produktleistung legen. Das ist die Basis für über 1,5 Gigawatt an installierten Suntech-Modulen weltweit”, so Jerry Stokes, Vizepräsident für Strategie und Geschäftsentwicklung in Europa bei Suntech. “Da für den Solarmarkt in den nächsten Jahren wieder ein starkes Wachstum erwartet wird, ist es sowohl für unsere Partner als auch für uns von großer Bedeutung, Erfolgsfaktoren und Projektpipelines genau zu kennen. Dadurch können wir unsere Produkte und unsere Kapazität besser an die Nachfrage anpassen und gemeinsam mit unseren Partnern maßgeschneiderte Produkte und Lösungen entwickeln.”
Im Rahmen der Verträge werde Suntech im nächsten Jahr 115 Megawatt liefern sowie jeweils 155 MW und 220 MW in den Jahren 2011 und 2012. Das Liefervolumen könne bei Bedarf erhöht werden. Für die kommenden Monate rechnet Suntech damit, weitere langfristige Lieferverträge abzuschließen. Im Markt seien qualitativ hochwertige, zuverlässige Module von führenden, solide finanzierten Herstellern gefragt.

Pluto-Technologie belegt Innovationskraft
David Hogg, Geschäftsführer von Suntech Europe, fügt hinzu, “Suntech ist ein innovativer Technologiekonzern. Beispiel für unsere Innovationskraft ist unser neues HiPerforma-Modul mit Pluto-Technologie. HiPerforma bietet den weltweit höchsten Wirkungsgrad unter den polykristallinen Solarmodulen. Unsere Partner können sich frühzeitig in unsere Prozesse einbringen und so optimale Leistung und Rendite sichern. Das ist besonders wichtig bei Großprojekten, deren Umsetzung über 12 Monate dauern kann.”

10.12.2009 | Quelle: Suntech Power Holdings Co., Ltd. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen