Photovoltaik in Spanien: White Owl finanziert weiteren Solarpark auf Mallorca

NULL

 Die auf nachhaltige Energieinvestments spezialisierte White Owl Capital AG (WOC) erwirbt für den Solarfonds WOC Nachhaltigkeitsfonds 02 ein Photovoltaik-Kraftwerk in Arta, Mallorca, mit einer Gesamtleistung von 3,425 Megawatt-Peak (MWp). Projektentwickler und Generalübernehmer ist ein Konsortium aus den Gesellschaften Classic Energy GmbH, Heilbronn und KS Management GmbH, Weikersheim. Das Solar-Kraftwerk liegt im Norden der balearischen Insel und wurde bereits im Juli 2010 auf einem 12 Hektar großen Areal fertiggestellt. Die Solarmodule stammen von First Solar und das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich laut WOC auf knapp 15 Millionen Euro. "Auf Grundlage der gesetzlich geregelten Einspeisevergütung ist ein inflationsgesicherter Cashflow über die nächsten 25 Jahre sichergestellt", sagt Tobias Pehle, Vorstand von White Owl Capital. "Zudem bestätigt das jüngst beschlossene Real Decreto 1003/2010 das Vertrauen der Investoren in den spanischen Solarmarkt. Für alle WOC-Solarprojekte in Spanien bleiben demnach die zugesagten Einspeisevergütungen bestehen." "Mit dem Verkauf des Solarparks Arta festigen wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit im Kraftwerksgeschäft mit White Owl Capital", sagt Frank Schumm, Geschäftsführer der Classic Energy GmbH. "Wir freuen uns, auch Zukunft mit White Owl Capital zusammenzuarbeiten, um gemeinsam weitere Projekte zu realisieren und  die europaweiten Entwicklungspläne von White Owl Capital zu unterstützen," so Schumm weiter.

 

Weitere 70 MW sollen in Frankreich realisiert werden
Der Solarfonds WOC Nachhaltigkeitsfonds 02 wurde im Dezember 2009 mit einem Volumen von rund 83 Millionen Euro geschlossen. Das gesamte WOC-Engagement umfasst aktuell in Spanien 19 Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von knapp 60 Megawatt und einem Investitionsvolumen in Höhe von rund 280 Millionen Euro. Angesichts seiner Finanzierungsstärke und Projektexpertise plane das Investmenthaus, seine Expansion in anderen europäischen Ländern fortzusetzen, heißt es in der WOC-Pressemitteilung. So kündigte WOC kürzlich eine Solar-Pipeline im Umfang von 70 MW an, die in Frankreich realisiert werden soll.

24.08.2010 | Quelle: White Owl Capital AG (WOC)  | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen