Photovoltaik in Rheinland-Pfalz: PFALZSOLAR baut Solarpark Kröppen in nur einer Woche

NULL

Am 13.03.2012 meldete die PFALZSOLAR GmbH (Ludwigshafen), in Rekordzeit eine Photovoltaik-Anlage gebaut zu haben. Wegen der ursprünglich für den 09.03.2012 vorgesehenen Reduzierung der Solarstrom-Einspeisevergütung um rund 30 Prozent habe das Unternehmen den Solarpark Kröppen zwischen dem 01. und dem 08. März errichtet.

„Zwar wird die Bundesregierung die EEG-Kürzung wahrscheinlich um drei Wochen nach hinten verschieben, aber wir müssen bei einem solchen Volumen auf Nummer Sicher gehen“, sagte Max Huber, Projektentwickler von PFALZSOLAR.

Im April will das Unternehmen den Solarstrom aus der Anlage in das Mittelspannungsnetz einspeisen. Der erste Bauabschnitt habe eine Nennleistung von 260 Kilowatt. Damit produziere er jährlich rund 250.000 Kilowattstunden Solarstrom. Dies reicht laut PFALZSOLAR aus, um 70 Haushalte komplett zu versorgen.

PFALZSOLAR plant, baut, finanziert und betreibt Photovoltaik-Großanlagen. Es ist ein Unternehmen der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT.

15.03.2012 | Quelle: PFALZSOLAR GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen