SPI schließt Verkauf eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 6 MW im UK an einen Fonds von BlackRock ab

Der vertikal integrierte Photovoltaik-Projektentwickler Solar Power, Inc. (SPI, Schanghai, China) berichtete am 24.07.2015, dass sein Tochterunternehmen SPI China (HK) Limited eine Transaktion abgeschlossen habe, mit der sie das gesamte ausgegebene Aktienkapital seiner Tochter Solar Park Developments 4 Ltd (Gelliwern Farm) verkauft habe.

Gelliwern Farm hält ein Solar-Kraftwerk in Großbritannien mit einer Nennleistung von rund 6,24 Megawatt (MW), das an einen Fonds von BlackRock, Inc. verkauft werden soll. BlackRock ist ein international tätiges Investitionsmanagement-, Risikomanagement- und Beratungsunternehmen mit Sitz in New York.
Die Gelliwern Farm steht im Süden von Wales und ist seit März 2015 an das Stromnetz angeschlossen. Sie wird 20 Jahre lang über das RO-Programm (Renewables Obligation) mit Zertifikaten (ROCs) gefördert.
Im Juni schloss SPI eine endgültige Vereinbarung zum Verkauf des gesamten ausgegebenen Aktienkapitals von Solar Park Developments 3 Ltd (Grange Farm), das ebenfalls an eine Fonds von BlackRock verkauft wurde.

28.07.2015 | Quelle: Solar Power, Inc. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Close