Monatsmarktwert Solar springt im Juni 2024 kräftig an

Im Bild eine Grafik, die die Entwicklung des Monatsmarktwert Solar bis Juni 2024 im Vergleich zu anderen Monatsmarktwerten zeigt. Daten: Netztransparenz.deGrafik: Solarserver, Quelle: Übertragungsnetzbetreiber
Der Monatsmarktwert für Solarstrom ist im Juni 2024 im Vergleich zum Mai um anderthalb Cent je Kilowattstunde angestiegen. Auch die Marktwerte für Windstrom legten zu.

Der Monatsmarktwert Solar hat im Juni 2024 im Vergleich zum Vormonat einen Sprung gemacht. Wie aus Berechnungen der Übertragungsnetzbetreiber hervorgeht, lag er bei bei einen Wert von 4,635 Cent pro Kilowattstunde (kWh). Das waren rund 1,5 Cent mehr als im Vormonat. Es ist der erste Zuwachs in diesem Jahr. Der Spotmarktpreis stieg im Juni ebenfalls kräftig an: um rund 1,7 Cent auf 8,445 Cent/kWh. Die Differenz zwischen Spotmarktpreis und Monatsmarktwert Solar ist im Juni damit weiter angestiegen.

Die Monatsmarktwerte für die Windenergie sind im Juni ebenfalls angestiegen – wenngleich weniger stark. Windstrom an Land kostete 6,356 Cent/kWh. Im Vormonat waren es rund 5,6 Cent/kWh. Der Monatsmarktwert für Windstrom auf See stieg im Mai 2024 auf 6,533 Cent/kWh. im Vergleich zu rund 5,6 Cent/kWh im Vormonat.

Der Marktwert der Solarenergie ist für alle relevant, die an der über das EEG geförderten Direktvermarktung teilnehmen. Der Monatsmarktwert Solar gibt dabei die durchschnittlichen Erlöse des Solarstroms an der Börse wieder, die mit der Direktvermarktung in dem jeweiligen Monat zu erzielen waren. Liegt dieser Marktwert unter der EEG-Vergütung, finanziert der Netzbetreiber die Differenz aus dem EEG-Umlagekonto. Die Werte für die aktuelle Einspeisevergütung finden Sie im Basiswissen des Solarservers unter diesem Link.

Im Juni gab es wieder Zeiträume mit negativen Strompreisen ab einer Stunde und mehr. In diesen Zeiten entfällt der Anspruch auf die Marktprämie für Anlagen mit Inbetriebnahme ab Mai 2016.

Quelle: Übertragungsnetzbetreiber | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Beliebte Artikel

Schließen