Anzeige

Größtes schwimmendes Solarkraftwerk Europas entsteht

Das größte schwimmende Solarkraftwerk Europas mit 17MW Leistung entsteht auf einem Baggersee in Piolenc (Frankreich). Foto: Akuo Energy

Trina Solar hat 17 Megawatt Photovoltaik-Module für die größte schwimmende PV-Anlage in Europa geliefert.

Das PV-Projekt „O'mega 1" wurde von Akuo Energy entwickelt, Frankreichs führendem unabhängigen Erzeuger erneuerbarer Energie, der unter den spezifischen Vorgaben der französischen CRE4.1-Ausschreibung den Zuschlag erhalten konnte.

Dreifach-Premiere
Nach Inbetriebnahme wird das in Piolenc (Vaucluse) gelegene Solarkraftwerk zu 100% erneuerbare Energie liefern, deren Menge dem Energieverbrauch von mehr als 4.700 Haushalten entspricht. Die Anlage erstreckt sich über eine 17 Hektar große Fläche.

O'mega 1 wird aus über 46.000 monokristallinen PERC-Doppelglas-Modulen TSM-DEG14.20(II) von Trina Solar bestehen. Eric Scotto, Präsident und Mitgründer von Akuo Energy, resümiert: „O'mega 1 bedeutet für Akuo Energy mehrere Premieren: Erstens ist es das erste schwimmende Solarkraftwerk in Frankreich. Zweitens öffnet die Gruppe zum ersten Mal das Projektkapital für Einzelpersonen. Und drittens existiert eine gemeinsame, erste Bankfinanzierung für ein schwimmendes Solarprojekt. Mit diesem Gesellschaftsprojekt treiben wir als globaler Akteur die Energiewende voran und hoffen, diese Anlage zu einem Modell zu machen, dem weitere folgen werden.“

 

30.10.2018 | Quelle: Trina Solar | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.