FPL stellt drei Photovoltaik-Kraftwerke mit jeweils 74, 5 MW fertig und plant weitere PV-Projekte in Florida

FPL hat für drei neue „Solar Energy Centers“ rund eine Million Photovoltaik-Module installiert
FPL hat für drei neue „Solar Energy Centers“ rund eine Million Photovoltaik-Module installiert

Die Florida Power & Light Company (Juno Beach), der größte Solarstrom-Produzent in dem US-Bundesstaat, kündigte am 13.01.3017 nach der erfolgreichen Fertigstellung mehrerer „Solar Energy Centers“ weitere Projekte für das Jahr 2017 an.

Am 31.12.2016 schloss das Unternehmen drei Photovoltaik-Kraftwerke mit jeweils 74, 5 MW an das Stromnetz an. Für dieses Jahr seien vier weitere PV-Kraftwerke sowie mehrere Solarstrom-Anlagen für lokale Gemeinschaften geplant.

Die zuletzt fertig gestellten Kraftwerke sind das FPL Babcock Ranch Solar Energy Center, das FPL Citrus Solar Energy Center und das FPL Manatee Solar Energy Center.

Neue Projekte, ebenfalls mit je 74,5 MW seien in den Bezirken Alachua, Putnam und DeSoto geplant und bereits genehmigt. Der Bau soll noch in diesem Quartal beginnen. Weitere Vorhaben will das Unternehmen in den kommenden Monaten bekannt geben.

 

Solarstrom für lokale Gemeinschaften

Daneben entwickelt FPL Solarstrom-Projekte für lokale Gemeinschaften. So errichtete das Unternehmen z. B. im vergangenen Jahr eine Photovoltaik-Anlage mit 1,4 MW am College of Engineering & Computing der Florida International University in Miami. Der Solarstrom wird ins Stromnetz eingespeist, und die Studenten und Professoren werten die Echtzeit-Daten für die Energieforschung aus. Die Anlage besteht aus über 4.400 Solarmodulen auf einer Parkplatzüberdachung.

Zum Jahresende hatte FPL Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von gut 335 Megawatt in Betrieb. Damit können rund 60.000 Haushalte versorgt werden.

 

16.01.2017 | Quelle: Florida Power & Light Company | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html