Schweizer Beteiligungsgesellschaft Capital Dynamics kauft Photovoltaik-Anlagen für 300 Millionen US-Dollar in Kalifornien und New Jersey

Am 15.03.2012 meldete der weltweit tätige Private-Asset-Manager Capital Dynamics (Zug, Schweiz) den Kauf von drei Photovoltaik-Portfolios in Kalifornien und New Jersey für insgesamt 300 Millionen US-Dollar (228 Millionen Euro). Die Solarstromanlagen der drei Portfolios sollen zusammen eine Nennleistung von mindestens 113 Megawatt haben. Darunter sind gewerbliche PV-Anlagen, Kraftwerke im Versorgermaßstab…

“Wir freuen uns sehr über den deutlichen Fortschritt beim Aufbau eines großen, vielfältigen Anlagen-Portfolios von Kalifornien bis nach New Jersey”, sagte David Scaysbrook, geschäftsführender Direktor und Leiter der weltweiten Abteilung saubere Energie und Infrastruktur bei Capital Dynamics.

“Unser Portfolio umfasst mehr als 60 Anlagen im Betrieb, im Bau oder in der fortgeschrittenen Planung. Darunter sind Freiflächenanlagen, Aufdachanlagen und Solar-Carports. Indem wir langfristige Strombezugsvereinbarungen mit Versorgern geschlossen haben, konnten wir das Risiko minimieren und sicherstellen, dass sich unsere neuesten Investitionen auszahlen.”

Strombezugsvereinbarungen für mehrere Anlagen geschlossen

Das erste Photovoltaik-Portfolio enthält Anlagen im Versorgermaßstab mit 80 Megawatt in Kalifornien, die sich derzeit noch in der Planung befinden. Den Entwickler, von dem Capital Dynamics das Portfolio erworben hat, nannte das Unternehmen nicht. Der Bau der Anlagen, deren Solarstrom in allen Fällen im Rahmen von Strombezugsvereinbarungen mit kalifornischen Versorgern verkauft wird, soll bald beginnen.

Das zweite Portfolio umfasst 25 Megawatt an kommerziellen PV-Anlagen. Sie werden derzeit von Pristine Sun LLC (Newport Beach, Kalifornien) gebaut. Für diese Kraftwerke wurde Strombezugsvereinbarung mit der Pacific Gas & Electric Company (PG&E, San Francisco, Kalifornien) über 20 Jahre geschlossen.

Das dritte Portfolio enthält die acht Megawatt-Anlage auf dem Dach eines Kühlhauses der U.S. Foods Inc. (Rosemont, Illinois) in New Jersey. Die Photovoltaik-Aufdachanlage wird momentan von Vanguard Energy Partners LLC (Branchburg, New Jersey) installiert. U.S. Foods hat eine langfristige Strombezugsvereinbarung mit Capital Dynamics geschlossen, um den Strombedarf des Gebäudes zu decken.

Capital Dynamics erwähnte außerdem, kürzlich ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 5,7 Megawatt in Massachusetts gebaut zu haben, eines der größten in Neuengland.

20.03.2012 | Quelle: Capital Dynamics | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen