Konferenzveranstalter Conexio und PSE Conferences & Consulting fusionieren

Zu sehen ist ein Netzwerk von Menschen als symbolische Darstellung für die Veranstaltungen der Conexio-PSE GmbH.Foto: vegefox.com - stock.adobe.com
Das neue Unternehmen bündelt Ressourcen, um den vielseitigen Anforderungen für innovative Veranstaltungskonzepte, Informationsweitergabe und Networking gewachsen zu sein.
Das neue Unternehmen Conexio-PSE GmbH bündelt über 50 Veranstaltungen im Energie- und Nachhaltigkeitsbereich. Geplant ist, die technische Infrastruktur für die Vorbereitung und Durchführung digitaler und physischer Veranstaltungskonzepte selbst aufzubauen.

Die beiden Konferenzveranstalter Conexio GmbH und PSE Conferences & Consulting GmbH fusionieren im Laufe des 1. Quartals 2021 zur Conexio-PSE GmbH. Die Fusion soll rückwirkend zum 1. Januar 2021 erfolgen. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Bernd Porzelius, der Geschäftsführer von Conexio, auch die Geschäftsführung von PSE Conferences & Consulting. Neuer Gesellschafter wird die Solar Promotion GmbH. Die beiden Unternehmen bündeln über 50 Veranstaltungen, 15 Mitarbeiter*innen und einen geplanten jährlichen Umsatz von mehr als 2 Millionen Euro.

„Mit dieser Fusion finden zwei etablierte Veranstalter zusammen, deren bisheriges Portfolio sich ideal zu einem Dreiklang aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ergänzt“, sagt Beatrix Feuerbach, Prokuristin und Standortleiterin Freiburg des neuen Unternehmens Conexio-PSE GmbH. Die Konferenzen der PSE Conferences & Consulting GmbH decken den wissenschaftlichen Bereich ab. Daneben punkten die Forschungs- und Wirtschaftskonferenzen der Conexio GmbH mit anwendungsnahen Themen im Energie- und Nachhaltigkeitsbereich.

Neue Möglichkeiten für technische Infrastruktur

„Unsere zukünftige Stärke liegt in der Erweiterung auf den strategischen Solar-Standort Freiburg und ein breit aufgestelltes Team. Mit den gebündelten Ressourcen, dem umfassenden Know-how und erweiterten technischen Möglichkeiten können wir neue Wege im Bereich der Digitalisierung gehen. Damit sind wir den vielseitigen Anforderungen für innovative Veranstaltungskonzepte, Informationsweitergabe und vor allem Networking hervorragend gewachsen“, so Geschäftsführer Bernd Porzelius. Die kritische Größe sei nun erreicht, um die technische Infrastruktur für die Vorbereitung und Durchführung digitaler und physischer Veranstaltungskonzepte selbst aufzubauen.

Synergien für bessere Vernetzung der Branche heben

„Wir können unseren Kunden aus Wirtschaft und Wissenschaft nun viele Synergien bieten, beispielsweise den einfacheren Zugang zu größeren und breiteren internationalen Kundengruppen und die Verknüpfung mit der Politik“, so Markus Elsässer, Geschäftsführer der Solar Promotion GmbH, die neue Gesellschafterin der Conexio-PSE GmbH wird. Darüber hinaus eröffnet die Fusion auch die Möglichkeit, durch gemeinsame Nutzung von Ressourcen im Bereich Marketing, Kommunikation und Business Development künftig noch weitere Potentiale zu heben. „So können wir neuen Veranstaltungsformaten und Forschungsthemen zum Durchbruch verhelfen und den Umbau des Energiesektors auf allen Ebenen voranbringen“, so Elsässer.

Eine Übersicht der geplanten Veranstaltungen von Conexio und PSE finden Sie unter den nebenstehenden Links.

19.1.2021 | Quelle: Conexio | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH

Schließen